London (dpa) - Heute Abend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob die Regierung eine Verschiebung des Brexits beantragen soll. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May müssen sich die Abgeordneten zwischen einer kurzen und einer langen Verzögerung des EU-Austritts entscheiden. Nur ...

Kommentare

(2) Talon · 15. März um 08:13
@1: Die Zerlegen sich eher selbst. Die anderen EU-Staaten stehen nur kopfschüttelnd daneben. Die alten Briten leben immer noch im Commonwealth. Was jetzt aber nur ein sehr loser Zusammenschluss von ehemaligen Kolonien ist. Aber man spricht halt eine Sprache.... .
(1) jensencom · 14. März um 15:16
Ein Fass ohne Boden... schmeisst sie raus, bevor sie die EU mit ihrem gezeter zerstören...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News