(29) wimola · 15. August 2020
Mein Mann hat heute Kekse gekauft … Kekse sind hier eher nicht so wirklich gefragt. Trotzdem hatten wir dänische „Sonst-wie-Kekse“, für die unser Hund eine wirkliche Vorliebe entwickelte. Sie eignen sich für ihn hervorragend für die tägliche „Tröpfchen-Ration“ (gegen Schmerzen). Sie ...

Kommentare

(10) Mehlwurmle · 01. September 2020
Jeder Keks einzeln eingepackt?
Nein, wenigstens das nicht ...
(9) k3552 · 16. August 2020
Selber backen, dann fällt weniger Müll an.
Bleibt dabei, bei 35 ° Außentemperatur backe ich nicht ;-)!
(8) HerrLehmann · 15. August 2020
Also die dänischen Dingsbumskekse gibt es immer noch in der Variante: Blechdose, Kekse, Trennpapier. Nur zur Info für Brunos nächste Medikationen, wenn der Vorrat erschöpft ist. Vielleicht gingen ja auch günstigere schnöde deutsche Butterkekse ... Obwohl. Nee. Kein geschmacklicher Downgrade. Da spielt euer Bruno bestimmt nicht mit. :-)
Alles absolut richtig!*lol Genau diese schnöden deutschen Butterkekse hat er gekauft. Bruno hat umgehend den Qualitätsunterschied zu den dänischen in der blauen Blechdose bemerkt. Wer futtert jetzt wohl Butterkekse? Bruno + ich nicht.:)
(7) speedyute · 15. August 2020
am Besten selber backen
Richtig - Aber bei 35 ° Außentemperatur wollte ich mir das ersparen ;-)).
(6) yaki · 15. August 2020
..ich kann diesen Verpackungswahn auch nicht mehr nachvollziehn....Irrsinn
(4) Madkev · 15. August 2020
oje
(3) itguru vergibt 10 Klammern · 15. August 2020
Der ärmste
(2) Sonnenwende · 15. August 2020
Schlimm...
(1) dalewilson vergibt 10 Klammern · 15. August 2020
... es geht mittlerweile auch ohne <link>