Eintrag #9, 04.10.2006, 17:15 Uhr

Urlaub Teil 3

So, inzwischen bin ich zwar schon 3 Wochen wieder zu Hause, bzw in Europa, aber der rest (bzw hauptteil) des Urlaubs fehlt noch, also werde ich das jez mal schreiben...

Bis zum 29.08 abends hab ich ja schon (in Teil 1 und 2) beschrieben. Also an dem Abend warn wir dann in Redondo Beach in so ner Sportbar. Da haben wir dann 2 Bierchen getrunken, n bissle Baseball und Preseason-Football geschaut, und dann sind wir wieder nach Hause gefahren, weil so wenig los war.

Am 30.08. waren wir (nach)mittags Golf spielen. Wollten eigentlich nur 9 Löcher, aber dann warn wa so schnell, dass wir doch 18 Löcher gespielt haben. Abends gabs dann lecker Pizza (Dominos). Danach sind wir wieder ausgegangen, aber diesmal richtig :) Wir sind nach Hermosa Beach gefahren. Dort waren wir erst in so ner irishen Bar (Patrick Molloys), haben 2 Bierchen getrunken. Da war dann auch Live-Musik, und die Band war mal richtig geil! Alansmithee (www.whoisalansmithee.com) heißen die. Haben uns danach auch ne CD gekauft und inzwischen sind die auch schon in meiner Top10 bei Last.fm (www.last.fm/user/Governator), haha. Als die fertig waren sind wir dann weiter gegangen und in so nem kleinem aber ewig geilem Schuppen gelandet: Blue32. Man, das war echt genial: fette mucke, geile Weiber, Gogos, gute Stimmung.

Am 31. waren wir Tagsüber im Getty Center (Museum mit gratis Eintritt). War schon recht interessant. Danach sind wir bei Westwood (beim UCLA Campus) in so n Libanesisches Restuarant gegangen. War ziemlich lecker. Danach sind wir wieder zu Ricky's Apartment auf den UCLA Campus gefahren (Ricky ist die Freundin von Erik, wo wir gewohnt haben). Dort haben wir n bissle vorgeglüht, haben auf die anderen gewartet und dann sind wir nach Hollywood zum Walk of Fame (da wo die Sterne auf dem Boden sind) gefahren. Dort wollten wir eigentlich in so nen Club den die über Internet gefunden haben, aber den gabs irgendwie net (mehr). Bei der Adresse war nix. Naja, sind wir in nen anderen gegangen (weiss nimma genau wie der heißt). Da war die Musik zwar net so gut, aber wenn man mit mehrere leuten da ist, dann geht das schon. Hier hab ich dann auch zum ersten mal 3 Mädels kennengelernt, die dann später mit uns in Las Vegas waren (und eine sowas wie meine Ferien-Freundin wurd). Naja, gegen halb 4 wurden wir dann gekickt und bevor wir nach hause gefahren sind, haben wir erstmal alle Station beim Dennys gemacht, weil einige hunrig waren. Ich hatte nur ne Lemonade, aber 2 Mädels hatten richtig n T-bone Steak... morgends um 4, haha.

Am 01.09. sind wir dann morgends zurück nach Palos Verdes gefahren. Dort haben wir tagsüber net wirklich viel gemacht: Basketball geschaut (WM-Halbfinale USA gegen Griechenland), gegessen, abends waren meine beiden Freunde dann noch auf der Driving Range ein paar Bälle schlagen. ich hatte aber kein Bock und bin zuhause geblieben. Zum Abendessen sind wir dann in ein mexikanisches Resto namens "Riviera" gegangen. Dort erstmal n geilen Burrito verdrückt. Vom Resto sind wir dann nach Hermosa Beach gefahren. Aber da war überall mega los (WE) udn man musste auch überall Eintritt zahlen. Naja, sind wir in so einen Club namens "Dragon" gegangen. War aber eigentlich recht geil (vorallem die Bedienungen, haha).

Am 02. haben wir schön gefrühstückt und sind dann wieder Golf spielen gegangen, diesmal noch mit dem Vater von meinem Freund. Tchja, abends dann gegessen und wieder ins Dragon in Hermosa Beach...

Am Sonntag den 03.09. sind wir dann nach L.A. Downtown zum Dodger-Stadium gefahren. Denn wir waren das Baseballspiel L.A Dodgers gegen Colorado Rockies anschauen. War ganz okay, nur wir sassen 7 von 9 Innings in der prallen Sonne (es war so 27°C und in der Sonne gefühlte 40°C). Obwohl die Dodgers grade ne Winning-Streak hatten, haben sie 12:5 verloren... Als wir dann wieder zu hause waren, haben wir dann n bissle rumgekickt (fußball), dann gegessen und abends haben wir dann Sachen zusammengesucht und gepackt, da wir die kommende Woche Camping wollten.

Am 04. sind wir dann halt Cmaping gefahren. so 2h nördlich nach Santa Barbara. Aber erstmal haben wir bei Santa Barbara nen "Monster Burrito" zu Mittag gegessen. Ewig großes und geiles Teil für grade mal $6, so geil ey... Naja, dann sind wir zu unserem Camping Platz bei Lake Cachuma gefahren. War geil, wir hatten keine Nachbarn, direkt am See (wo man leider net drin baden konnte, weil es Trinkwasserreservoir ist). Nachem Zelt aufbauen sind wir dann erstmal einkaufen gefahren. Tjo den rest des Tages haben wir dann net so viel gemacht, abends dann schön gesoffen und Abendbrot gegrillt.

Am 05. haben wir auch net viel gemacht: Kreuzworträtsel, bräunen, schlafen, saufen, essen. Abends kamen dann noch 2 Mädels rüber mit denen wir gelabert und gesoffen haben. Naja, wir Jungs haben mehr getrunken und waren dann auch zieeeemlich besoffen.

So, Gibt noch teil 4 weil ich hier nur noch 50 Zeichen übrig habe...
 
 (35) barank
 (??) all4you
 (45) astralgestalt
 (32) BladeX
 (??) cygnus
 (??) Sebastian
 (38) Olli23

... und 15 Gäste
Wer war da?