Eintrag #9, 14.06.2008, 23:03 Uhr

Traurigkeit

Traurigkeit

Verlassen werden, wie fühlt sich das an,
als ob man nicht mehr atmen kann.
Du denkst daran, wies früher war,
auf einmal wird alles in deinem Leben unklar.
Du liegst auf deinem Bett wie tot,
und siehst ganz plötzlich nur noch rot.
Du würdest am liebsten heulen und schreien,
wünschtest, er würde bei dir sein.
Dann denkst du dir, du kannst nicht mehr,
dein Leben scheint auf einmal leer.
Du bist am Ende, gibst nicht auf,
rennst durch die Gegen, bist mies drauf.
Deine Seele ist ein Trümmerhaufen,
willst dich am liebsten im Kummer ersaufen.
Schau den Tatsachen ins Gesicht,
auch wenns schwer fällt, quäl dich nicht.
Ist alles leichter gesagt als getan,
am besten, ich fang bei mir selber an!
 
 (47) holgi
 (63) claridge
 (37) schwarzfahrer
 (??) TUIT
 (65) willix
 (55) valmo
 (??) Calinostro
 (??) KingNothing
 (38) Megachip
 (32) Vaya_con_Tioz

... und 38 Gäste
Wer war da?