(20) ALKOHOLIKA · 30. August 2005
Seoul (AP) Nach einem 49-stündigen Spielemarathon am Computer ist ein 28-jähriger Koreaner zusammengebrochen und gestorben. Der Mann habe in der vergangenen Woche zwei volle Tage lang in einem Internetcafé ausgeharrt, kaum gegessen und nicht geschlafen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er habe ...

Kommentare

Dieser Blog wurde noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.