(12) wintermute · 02. Januar 2005
Ich mag Sonntage nicht, sie sind das Sprungbrett in die Woche. Man hat nicht wirklich mehr frei, weil die Gedanken eh schon bei der Arbeit sind, und wirklich was zu tun hat man auch nicht, weil noch Wochenende ist. In dem Sinne, TO DO: - Sachen packen - Rest waschen - Küche wischen - Geschirr ...

Kommentare

(2) k149549 · 03. Januar 2005
naj also dann ??? HAMA
(1) mbassus · 02. Januar 2005
Mach sowas Freitag nach der Arbeit dann hassu sonntag nix zu tun, schlaf sonntag mal durch das is gut.. zumindest isses bei mir so.
bringt ja nix, weil das arbeit ist, die erst übers wochenende anfällt.