(3) B-Plant · 01. Mai 2006
Wisst ihr eigentlich wem wir den Tag der Arbeit zu verdanken haben? Na... Na... jetzt aber: Den Tag Faulenzen am 1.Mai haben wir niemand anderem als dem Chef der national-sozailistischen Arschloch-Fraktion, Adolf Hitler, zu verdanken. Naja wenigstens ein was gutes was von dem Arsch ...

Kommentare

(4) barank · 10. Mai um 16:27
Dankeschön :-)
(3) xtremefraggi · 02. Mai 2006
Naja um genau zu sein eigentlich den Gewerkschaften und kommunistischen Parteien in Weimar (evtl. sogar schon vorher?). Hitler hat nur einen Feiertag an diesem Jahr eingeführt, um einen Gegenpol zu den sozialistischen Veranstaltungen zu bilden. btw: Der Muttertag wurde auch erst im dritten Reich ein verbindlicher Feiertag, kommt aber aus Amerika und wurde in Weimar von den Blumenhändlern eingeführt...
(2) wintermute · 02. Mai 2006
Und die Autobahnen!
(1) amitiger24 · 02. Mai 2006
Wobei dieser Tag nie zum "Faulenzen" gedacht war. Aber der hiesige Arbeit(er)nehmer ist immer noch zu satt und zu faul, um aufzustehen. Gerade mal 5000 Teilnehmer in Hamburg, do kommen ja zu jedem drittklassigen Fußballspiel mehr Leute.