(4) Indecent · 04. Februar 2005
Weibliche Genitalverstümmelung - Female Genital Mutilation (FGM) - wird in Afrika mit Ausnahme der nordafrikanischen Länder und der Südspitze über Landes-, Stammes- und Religionsgrenzen hinweg praktiziert. Was früher von der WHO als "kulturelle Angelegenheit" abgehandelt wurde, gilt seit 1994 als ...

Kommentare

(2) barank · 19. April um 13:49
ok
(1) Boromir vergibt 10 Klammern · 23. März 2005
interessanter beitrag. ich wusste ja schon, dass es sowas gibt, aber nicht was genau dabei "abgeschnitten" wird oder wozu das ganze dienen soll.