Eintrag #1, 30.01.2005, 00:05 Uhr

SexyVote und die geschlechtsspezifischen Unterschiede ...

... der Couchbenutzung.

Heute habe ich seit längerem einmal wieder meinen Blick über die Rubrik SexyVote schweifen lassen. Und was fiel mir da auf? Zunächst ein männliches Exemplar unter Neuzugängen der auf der Couch lag. Seine Arme waren etwas nach oben gestreckt, wobei sie wohl nicht wußten, ob sie jetzt eher ein Victory-Zeichen machen oder noch ein Bier bestellen sollten. Also irgendwie nach Suff...

Dann habe ich mir die Top20 angeschaut und wieder Couchbilder gesehen. Diesmal mit weiblichen "Insassen". Zunächst SugarLady, auch ziemlich blau - aber nur das Bild selbst. Ansonsten, wow! So stelle ich mir ein Bild vor mit einer Couch in der Nebenrolle. Oder seht Euch Irina84 an. Gut diesmal handelt es sich eher um eine Bettcouch, aber wen interessiert hier die Couch? Im übrigen scheint es den Couches der beiden auch weiterhin gutzugehen, während man bei dem männlichen Counterpart namens Günni oder Manni or whoever am liebsten den Polsterer-Notdienst zwecks Reanimation rufen möchte.

Männer, laßt es sein: keine Couchbilder. Überlaßt das lieber dem weiblichen Geschlecht, da sieht es deutlich besser aus. Irgendwie erotisch und nicht nach gestrandetem Wal...
 
Bisher hat 1 Gast diesen Blog besucht.
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙