Eintrag #4, 06.01.2005, 17:07 Uhr

Politik

Ich weiß nicht, ob ich noch lang bei Klamm bleibe. Es hat mir immer sehr gut gefallen, aber so langsam steigt mir der faule Gestank so manches faschistischen Kommentars übel in die Nase. Muss ich mir das antun?

Ich befürchte ich muss. Nicht, weil ich Freude daran hätte, mich mit Gestörten zu streiten, eher weil ich glaube, dass einfach nichts sagen genau das ist, was letztendlich zur Katastrophe führen würde - im globaleren Massstab gedacht ;-)

Also widerspreche ich - immer und immer wieder. Wenn keiner widerspricht, erscheint das Unwidersprochene als einzig gültig.

Man kann nur froh sein, dass einige von den Kommentarschreibern (sind ja immer die gleichen, so langsam kennt man sie...) noch nicht wählen dürfen!
 
 (50) mehanik68

... und 41 Gäste
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×