Eintrag #33, 15.11.2017, 10:43 Uhr

Neues Hobby - den Stadtteil sauber halten

An den Wochenenden spazieren wir durch unseren Stadtteil in Hamburg und sammeln die Kronkorken auf, die uns über den Weg laufen. So kann man Bewegung mit etwas verbinden, dass die Sauberkeit fördert und für die nächsten Fälle von "30 und unverheiratet" ist auch gesorgt.

Es ist erstaunlich wie viele Kronkorken bedenkenlos auf den Boden und in Gebüsche geworfen werden. Teilweise liegen sie direkt neben einen Mülleimer auf dem Boden. 

 
 (52) k3552
 (??) yaki
 (61) Husky09
 (68) roesle
 (48) driverman
 (48) Cyberdelicate
 (35) Angelserenader
 (??) Madkev
 (??) wimola
 (??) Mehlwurmle

... und 137 Gäste
Wer war da?