Eintrag #5, 28.09.2007, 00:33 Uhr

Mehr als nur ein Hobby - Counterstrike #2

Wir haben soviel geschwitzt wie die weltmeister beim Sauna gehen. Wir waren sehr erleichtert...
Da alle anderen Teams uns das Wasser nicht reichten konnten, freuten wir uns auf ein Wiedersehen des SpVgg Clans im Overall Final, doch diese Bitte wurde nicht erhört. SO musste der Spieler LUQE vorzeitig die LAN verlassen, aufgrund eines Geburtstages.
Der Clan suchte sich für das Lower Bracket Finale eine Aushilfe, aber LUQE hatte zuviel ausgemacht, so war das vermutlich 2. stärkste Team des Turniers bereits vor dem OVERALL FINAL draußen.

OVERALL FINAL, de_train 1 map, MR15.
Wir hatten soviel Selbstvertrauen, das konnte keiner Glauben, der Gegner war als Einzelspieler schon ab und zu sehr stark, doch als Team war das G-Luck.EMtie Team eine reine enttäuschung. Wir haben die Knife Runde gewonnen und konnten wie erwartet ein 13:2 vorlegen und machten den Sack als Terror auch zu.
16:3 oder 16:4 gewannen wir das Overall Finale und feierten, marceL schmiss ne runde, und jeder feierte..

<hr>

Der wNb Erfolg hielt an, auch im Internet ging es für uns gut weiter, so besiegten wir die ungeschlagegen Exilgamers 1 in der 2. CFCL Liga mit 37:11 und konnten diverse andere Matches für uns entscheiden.
Doch wie es bei jedem guten Team wohl sein mag, gab es internen Stress.

So trennten wir uns von den Spielern Benny M und LinQ bereits 2 Monaten nach Beginn unserer Erfolgskarriere.
Neue Spieler fanden wir schnell, so verstärkten uns mko.de (heute noch im Exact Squad für uns tätig) und Lodi.
Doch bereits 2 Wochen nach Neu Orientierung des Teams wurde uns bewusst, das wir nicht dort anknüpfen konnten, wo wir mit dem alten Team aufgehört hatten. So trennten wir uns wieder von den beiden Spielern.

<hr>
Heute vor knapp 6 Wochen, jointen dann manueL und ANDREAS das Team. Zwischenzeitlich wurden wir von USC*D!GG3R unterstützt, aber die Chemie paste nicht. so musste der Georg leider wieder gehen.

Nach sehr enttäuschenden Wochen, die wir hinter uns hatten, wollten wir unser Ziel anders aufnehmen.
Patrick M, zunächst noch aktiver Spieler, entschloss sich nach einer internen Beratung von seinem Spielerposten zurückzutreten und als alleiniger Manager zu fungieren.
Sh00tinG und Goku waren für die Ansagen inGame verantwortlich, sowie der Traininigseinheiten.
Doch was tut ein Team, wenn sich alle untereinander mehr als bestens verstehen, viel Spaß haben, aber die Trainingseinheiten mal sehr gut laufen, und das andere mal chillt man quasi nur?
Wie man es gerne hätte es wurde nicht so eingehalten wie gewünscht, und man hätte am liebsten den Clan verlassen. Wobei doch einige Spieler schon viele Erfolge feiern konnten ?
 
 (35) barank
 (??) MDS88

... und 5 Gäste
Wer war da?