Eintrag #1, 14.06.2005, 22:35 Uhr

Mainboard und CPU - neu

Nachdem in der letzten Woche mein PC schon nicht so wollte wie ich, habe ich mir heute ein Upgrade gegönnt. Ein Athlon64 3000+ mit einem ASRock K8 Upgrade-VM 800 MicroATX Mainboard und einmal 512 DDR-RAM.
Also das alte Mainboard raus und den RAM in meinen zweiten PC rein. :g: Das neue Mainboard raufgeschraubt. RAM eingesteckt. Alle Kabel und Käbelchen verbunden. CPU eingepflanzt. Alles prima, alles fein. Ich pack dann den riesigen CPU-Kühler raus und frag mich noch, wie der wohl da drauf kommt. Mmmmmhhhh .... irgendwie passt der arctic cooling silencer 64 nicht drauf. :sad: Sowohl auf der Verpackung als auch im Internet steht immer: "Einfache Installation". Ich dachte eigentlich, das ich das schon irgendwie bewältigen könnte. Dann las ich, das die untere Platte des Kühlers unter das Mainboard müsste, um durch die zwei Löcher neben der CPU durchgesteckt zu werden. *grumml*umpf* Mainboard wieder abgeschraubt. Die untere Platte versucht (!) durch die Löcher zu stecken. PASST NICHT! :wall: Ich wusste nicht, wie ich das am besten anstellen sollte. Bis mir die Idee kam, den Thermaltake Plastik Sockel für einen/den Kühler zu entfernen. Und siehe da, jetzt passte die untere Platte und ich konnte mit dem beigefügten Kleber den Kühler mit dem Prozesser verbinden und mit der unteren Platte verschrauben. *UFF* :g: (der Plastiksockel ist wohl für andere Kühler vorkonfiguriert)
Oh schöne Vorfreude .... alles nochmal schnell kontrolliert .... sitzt alles richtig .... alles am richtigen ort? Jepp. Powerschalter auf AN.
...
...
öhm .... eigentlich sollte doch was passieren ....
nun gut, nochmal das Begleitheft des Mainboards rausgekramt ..... aha ..... bei dem vorrangegangenen Mainboard brauchte ich den Anschluss für 12V-ATX-Netzteil nicht. Jetzt schon. :wink: Also schnell noch den drangeklemmt und .... START .... und siehe da ... er läuft. *jubeljubelfreufreu*
Naja und dann noch das Übliche: Grafik neu einstellen, fehlende Treiber von der mitgelieferten CD instalieren etc.

Ich hoffe diese Kombination hält ne Weile. :mrgreen:

gruss
rmk2k1

ps: auf die idee den Kühlersockel zu entfernen, muss man erstmal kommen. :g:
 
Bisher hat 1 Gast diesen Blog besucht.
Wer war da?