Eintrag #3, 18.04.2009, 19:22 Uhr

Klammgeil oder was?

Klammgeil ist pleite und viele Milliarden Lose sind den Bach runter. Böse Worte, Schuldzuweisungen usw. wie in der Bankenkrise. Ich weiss ja nicht alles, aber wer rechnen kann, weiss dass es nicht aufgehen kann, wenn dauernd enorm hohe Renditen ausbezahlt werden, ob das jetzt nun Lose sind oder Dollars.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich auf anraten eines "Freundes" (vielen Dank, Kumpel!^^) angefangen habe, jedes Los, das ich verdient oder erzockt habe, in Klammgeil-Anteile zu investieren. Obwohl ich mich gefragt habe, wie diese Rechnung aufgehen soll. Doch ich bin ein Lose-Anfänger, also hätte es ja sein können, oder?

Anfangs kostete ein Anteil 1.2 Mio., jetzt bekomme ich noch etwa 200'000 Lose, falls irgendjemand auf die Idee kommen sollte, noch solche Anteile überhaupt zu kaufen ...

Naja, ich habe "nur" 60 Mio. Lose verloren, andere wohl ein paar mehr. Das ist für mich eigentlich nicht so schlimm, viel viel schlimmer ist, dass mein erster je geworbener Ref sich ausgerechnet bei Klammgeil angemeldet hat.  
 
 (63) walter20
 (62) boondocks58
 (48) Acquila
 (40) Vila
 (44) DEWI
 (57) wernerwalter
 (42) rockymocky
 (??) semmelkuh
 (??) Ironside

... und 5 Gäste
Wer war da?