Eintrag #883, 05.09.2019, 17:18 Uhr

Ist das Rätsel des "Ungeheuers von Loch Ness gelöst?

Wer kennt nicht die Berichte über ein rätselhaftes "Ungeheuer" im Loch Ness, dem großen See in den schottischen Highlands. 

 

Es gibt zahlreiche (eher nicht glaubwürdige) Berichte über "Nessie", wie das "Monster" seit langer Zeit genannt wird.

 

Manche Menschen meinten, einen schwimmenden Saurier gesehen zu haben, der sich in dem bis zu 230 Meter tiefen See versteckt halten, und dann und wann auftauchen soll (meist, wenn gerade niemand eine Kamera zur Hand hat, oder die Fotografie wurde unscharf).

 

Eine mögliche Erklärung der "Nessie -Sichtungen" könnten große Aale sein, die in den Seen Schottlands zu finden sind.

Aber auch der Atlantische Stör könnte der Grund für viele der "Ungeheuer-Sichtungen" sein.

 

Hier ein Wikipedia-Artikel über Nessie.

 

Und hier ein Video auf YouTube.

 
 (64) tavirp
 (??) Kopfzoo
 (??) Pusigren
 (50) Macke300
 (??) Taubi
 (46) Cyberdelicate
 (34) BabyTeffan
 (59) Husky09
 (??) Mone
 (33) A-Klasse

... und 426 Gäste
Wer war da?