Eintrag #16, 20.02.2020, 20:11 Uhr

Ich bin ein Kesselstädter Bub...

Meine Gedanken, Kommentare vom Tag.

 

Eine schreckliche, grausame und scheußliche Tat. Es ist eine unbegreifliche Tragödie. Gestern Mittag sind wir noch am Heumarkt vorbeigelaufen. In Kesselstadt bin ich aufgewachsen und hatte eine gute Zeit dort. Allen Beteiligten meine tiefstes Beileid. Hanau ist eine schöne Stadt und die Bürger sind ein nettes, aufgeschlossenes Volk. Wir müssen dafür sorgen, dass solche Taten nicht wieder geschehen.

Das sie Empörung bei den Angehörigen ,gegenüber den Politikern auf der Bühne Groß ist kann man doch verstehen.

 

Die Gewaltspirale darf sich nicht weiterdrehen. Die Politik, Polizei und Staatsanwaltschaft ist gefragt. Mit verbalem Hass fängt es an, das ist der Nährboden für Gewalt und mit ausländerfeindlichen Straftaten endet es dann.

 
 (47) Cyberdelicate
 (51) k3552
 (??) yaki
 (68) roesle
 (??) Madkev
 (34) Angelserenader
 (65) speedyute
 (31) Eldoren
 (??) Mehlwurmle
 (65) tavirp

... und 42 Gäste
Wer war da?