(10) Vamos · 06. Februar 2005
Leute wo ist das benehmen hin. kennt ihr das noch aus der schule. regeln, regeln und nochmal´s regeln... oh man war ne harte zeit. und jetzt jeder der dir im hausflur entgegenkommt sagt hallo zu einem. tut mir leid aber da ich die leute nicht kenne sag ich dann guten tag oder garnicht´s. außer ...

Kommentare

(3) k8533 · 03. März 2005
hehe irgendwie kommt mir das bekannt vor.. mittlerweile wirds besser bei mir, ich sehe aber wohl relativ jung aus und wurde lange geduzt. musste mit 21 nochmal ausweis zeigen beim jägermeister kaufen *g* aber sonst passierts mir eher selten dass ich gedutzt werde und es mich stört..
(2) k120437 · 07. Februar 2005
Jo, im Grunde hast du recht. Bin zwar noch keine 26 Jahre alt, aber selbst mir fällt schon auf, dass die etwas förmlicheren Anreden usw immer mehr in den Hintergrund geraten. Aber zB unter Studenten auf der Uni (oder im Wohnheim oder so) finde ich das "Du" schon ok. Ich sage aber zu fremden Leuten im (kleinen) Ort auch "Guten Tag", wenn ich sie nicht näher kenne. Edit: hab noch vergessen, im Internet so wie zB wie hier finde ich "Du" auch angemessen. Anders ists aber in Emails an Unbekannte...
So seh ich´s auch... aber es wird ja numal fast überall praktiziert...
(1) Chefklammer · 06. Februar 2005
Da haben Sie vollkommen recht, ich finde es auch unseriös, von fremden Menschen geduzt zu werden.
Ich danke Ihnen... :)