Eintrag #79, 27.01.2020, 09:31 Uhr

Henry Ford und das Wochenende

Schon gewusst? Das Wochenende so wie wir es kennen, gibt es noch nicht lange. Früher hatte man höchstens Sonntags frei. Henry Ford gönnte seinen Arbeitnehmern den Samstag und Sonntag. Sie sollten sich an diesen Tagen um ihre Autos kümmern. Nicht ohne Hintergedanken. Er wollte so mögliche Fehler an den Autos finden und beseitigen. Erst gab Ford seinen Mitarbeitern Samstags und Sonntags frei, dann folgten andere Konzerne. Oft war der Hintergedanke hier, Mitarbeiter so locken zu können. 

 
 (??) Joerg1
 (??) Petunia
 (51) k3552
 (??) yaki
 (34) barank
 (??) Madkev
 (60) Husky09
 (47) Cyberdelicate
 (65) tavirp
 (51) tastenkoenig

... und 89 Gäste
Wer war da?