Eintrag #2, 20.11.2011, 11:11 Uhr

Guten morgen

Guten morgen Welt!

"Wovon sollen wir träumen"? singt Frida Gold - als wenn dies beeinflussbar wäre.

Zurzeit wäre ich froh, ich könnte es ein wenig beeinflussen.

Meine Träume sind wirr. Ausserdem gleicht einer dem anderen sehr. Es ist, als würde ich jede Nacht den gleichen Film sehen, nur dass manchmal die Besetzung wechselt und etwas neue Handlung hinzukommt.

Diese Träume sind nicht unbedingt schlecht, nur ich kann sie absolut nicht  einordnen, vor allem, weil darin nicht nur (für mich) reale Personen vorkommen.

 

So und nu ab an die frische Luft!!

 

 
 (56) IgelEi
 (57) JoergTh
 (51) MoonmanXL
 (??) pummuk
 (46) DerTiger
 (??) musikfreak
 (??) TUIT
 (40) FischVolk
 (35) theHacker
 (??) kbot

... und 7 Gäste
Wer war da?