Eintrag #1, 24.04.2010, 06:06 Uhr

Fritzchen aus der Smeura,der schon totgesagt wurde!

Betreff: Die Hunde der Smeura...und Fritzchen, der schon totgesagt wurde!
Wichtigkeit: Hoch



Kontakt: Arnhild Oehme

tingelitierschutz@yahoo.de



Wenn es wahr ist, dass Totgesagte länger leben, dann ist er noch am Leben.

Im Januar sollte er endlich ein Zuhause bekommen, aber die Bewerberin hielt keine Verabredung ein, kam also doch nicht in Frage. Es hatte sich bis dahin noch nie jemand für ihn interessiert, keiner der vielen Auf- und Rundrufe hatte auch nur eine einzige Anfrage zur Folge. Er war ja einer von so vielen, die vergeblich in der Smeura warten…

Im März wollte ich ihn wieder herumschicken – und bekam die Nachricht er sei nicht mehr aufzufinden. Wahrscheinlich/vielleicht sei er tot.

Wahrscheinlich – aber nicht sicher…

Und wenn Totgesagte länger leben, dann ist er noch am Leben…

Wer kümmert sich in der Smeura schon groß um einen einzelnen, kleinen, unauffälligen, schon älteren Hund? Der nicht einmal einen Namen hat? Den Namen „Fritzchen“ hat ihm Isabell gegeben, niemand der dortigen Betreuer kann damit etwas anfangen. Und er sieht aus wie hunderte andere auch - klein, unauffällig, schon älter…und schwarz. Wer dort bemerkt sein hoffnungsvolles Lächeln, mit dem er an das Zwingergitter kommt, wenn sich Besucher nähern?

Er kann noch am Leben sein – irgendwo dort in diesem riesigen Zwingergelände – und darauf hoffen, dass er noch einmal bemerkt wird.





Arnhild fährt in Kürze in die Smeura. Sie wird nach ihm suchen. Und wenn sie ihn findet, dann darf er nicht dort bleiben; dann sollte er ein Zuhause bekommen, vielleicht auch auf einem Gnadenhof. Unbedingt.

Denn eine weitere Chance wird es nicht mehr für ihn geben.



Kontakt : Arnhild Oehme

tingelitierschutz@yahoo.de

Tel:0049/761/24325 oder 00491715265303





Aufruf zu Fritzchen im Verteiler... (einer der vielen Aufrufe…)

Hallo an euch alle da draußen in der Welt....!!!.......



ich bin’s noch mal, das Fritzchen, aus der Smeura...erinnert Ihr euch ?

fast all meine Kumpel die Ihr hier sehen könnt unter :

http://terra-animalis.de/Tierschutz/tierschutz_hund.html

sind nun schon in Deutschland oder der Schweiz ....

aber ich durfte nicht mit...:-((

Ich find das richtig mies und ich bin tierisch traurig darüber, denn ich bin jetzt in den besten Jahren und sitz hier in einem Käfig und hab niemanden, der mich streichelt und lieb hat. Und bewegen kann ich mich hier auch nicht richtig...dabei möcht ich doch so gern rennen und laufen.

Klar, hier sind noch viele, viele andere Hunde, aber trotzdem, bin ich unter all den anderen einsam...das Gefühl kennt Ihr ja sicher auch...

Ich wäre einer der glücklichsten Hunde dieser Erdkugel, wenn nun doch ein Mensch meine einsame Hundeseele entdecken würde, dem ich mein Herz schenken darf....und das würde ich....!!! Ich hab auch gar keine großen Ansprüche, möchte einfach nur leben dürfen...und das mit Liebe...und natürlich einen vollen Fressnapf, denn von Liebe allein kann man ja nicht leben...:-)

Bitte meldet euch doch bei Arnhild, denn die ist die einzige die mich hier besucht hat und die mich gestreichelt hat...hier in der Smeura, in meinem Käfig ...wo all die Vergessenen sind...!!

Euer trauriges, aber dennoch hoffnungsvolles Fritzchen...



Fritzchen ist ca. 7 Jahre alt, verträglich und ein ganz Lieber, er ist kastriert, geimpft und gechippt und wird mit VK und Schutzvertrag nur in gute Hände abgegeben.

Wer Fritzchen ein Zuhause schenken kann, der wende sich bitte schnell an:

Kontakt :

Arnhild Oehme

tingelitierschutz@yahoo.de

http://i66.servimg.com/u/f66/14/16/79/68/10f2xk10.jpg

Tel:0049/761/24325 oder 00491715265303
 
 (??) Mone
 (54) krasseralois
 (66) Monica01

... und 2 Gäste
Wer war da?