Eintrag #5, 27.07.2010, 12:19 Uhr

Freundschaften

...aufbauen ist ein langer , teilweise schmerzhafter und anstrengender Prozess. Vergleichbar mit einem Bonsai. Der als kleiner Zögling in ein Schale peflanzt wird, mühevoll gepflegt und gestaltet wird. Jahrzehnte wächst, seinen Charakter ausbildet und ein Unikat wird. Einzigartig in seinem Wesen. Und wenn er gewachsen ist. Richtig geplfegt und gestaltet wurde, schnell ungeheuer Wertvoll wird. Aber gießt man ihn falsch. oder überdüngt ihn. Beachtet man seine Bedürfnisse nicht.... So ist er schnell zerstört. Und genauso kann eine unbedachte Handlung auch eine Freundschaft zerstören die sich langsam zwischen menschen gebildet hat. Den Bonsai oder die Freundschaft oder auch Vertrauen, dann wieder zu neuer Blüte zu verhelfen. Sie zu Retten. Ist nur in wenigen Fällen möglich und erfordert viel viel geschick und viel feingefühl. Es ist ungleich schwerer als einem anderem Menschen neu zu vertrauen und eine neue Freundschaft zu shcließen. Aber dennoch... eine neu erwachte Freundschaft und ein wiederbelebter Bonsai, können ob dieser Prüfung stärker werden als je zuvor.

Ich prüfe Freundschaften öfter als mir lieb ist und ich danke denen die diese Prüfungen mit mir durchstehen.
 
 (35) barank
 (??) klausdm
 (37) Tiiiina
 (??) bluefire
 (32) BladeX
 (28) bigstar93
 (50) mickeycool
 (??) Macbeth7532
 (39) Tira

... und 9 Gäste
Wer war da?