Eintrag #10, 16.06.2007, 22:24 Uhr

Fragen [Gedicht]

Ich sitze im Dunkeln und sterbe fast
beim suchen nach der Antwort
Ich denke langsam ohne Hast
und frage: Wo bist du jetzt Gott?
Warum muss ich ertragen diese Qual?
Ist das hier etwa ganz normal?
Willst du dass ich dich hasse,
von meinem Glauben ganz ablasse?
Wo bist du nun, wenn ich dich brauche,
mich wieder mal zu beten traue?

Doch alles was ich höre ist mein Atem
mein Herz ganz leise schlagen
keine Antwort die mich erleuchtet
obwohl ich sie so dringend bräuchte.
 
 (35) barank

... und 7 Gäste
Wer war da?