(26) Logonaut · 07. Juni 2005
So,jetzt hat's mich auch mal erwischt. Bin bei eBay auf einen Hacker hereingefallen, der Klammlose über einen gehackten eBay-Account verkauft hat. eBay hat den Account zwar inzwischen gesperrt. Aber ich hatte mal wieder sofort gezahlt. Das hat man nun davon! Vielleicht geht er jetzt auch noch mit ...

Kommentare

(1) schwarzfahrer · 10. Juni 2005
Ganz einfach. Weil sich eine ganze Menge Freaks auf den Losen hängengeblieben sind. Was ich mir da z.T. durchlesen muss oder darf, denn ist ja durchaus amüsant. Da wird von Inflation gesprochen - klar es gibt einen endlosen Pool, sie werden vernichtet um den Wert hochzutreiben. Im Leih-Forum betteln die Leute um noch mal Lose f. 20€ zu verzocken. Wer wundert sich da denn noch das es Leute gibt die sowas ausnutzen? Und wenn es dermaßen einfach ist über Account xyz Handel zu treiben. Pf :)
Na ja, Leute, die mal eben kurzfristig 1,3 Mio. EURO über gehackte Accounts einkassieren, gibt es zum Glück nicht sooo oft. Und die haben alles mögliche "verkauft." War ziemlicher Zufall, daß es u.a. Lose waren und ich die gerade wollte. Mit dem Losehandel an sich hat das sicher nichts zu tun. Ansonsten hatte ich nur mal im Softwarebereich ein bißchen Ärger mit 'nem US-Verkäufer. Sonst hatte ich bisher noch nie Probleme über eBay! IMMER NUR MIT IT-FREAKS: mit Hackern & Crackern! ;) *g*