Eintrag #38, 02.08.2005, 14:32 Uhr

Ein Fehler und seine Folgen

Nehmen wir einmal an, du hast einen saudummen Fehler gemacht. Welche Folgen hat das für deine berufliche Zukunft? Das kommt ganz allein auf dein monatliches Nettogehalt an (die Angaben sind in EURO).

bis € 1000: DU BLÖDES ARSCHLOCH!!! Du bist fristlos gefeuert!!!

ab € 1000: Knallharter Anschiss; „Personalgespräch"; Schriftliche Abmahnung mit Eintrag in die Personalakte

ab € 1500: Knallharter Anschiss

ab € 2000: Anschiss

ab € 2500: Freundliche Ermahnung, doch bitte etwas sorgfältiger zu sein.

ab € 3000: Deine Fehler werden geflissentlich ignoriert

ab € 4000: Du machst prinzipiell keine Fehler. Diese heißen vielmehr „unkonventionelle Problemlösungsansätze" bzw. „kreativer persönlicher Arbeitsstil"

ab € 5000: Dein Fehler wird ohne Widerspruch akzeptiert und sofort dienstbeflissen in die Praxis umgesetzt. Ausgebadet wird er von den Menschen, die weniger als du verdienen.

ab € 10.000: Dein Fehler wird sofort zur neuen Grundleitmaxime der Firma. Du wirst ob deiner übermenschlichen Genialität in jeder möglichen Weise geehrt, belobigt und ausgezeichnet; auf dem Firmenhof wird ein lebensgroßes Standbild von dir errichtet. Eine Straße wird nach dir benannt. Selbstverständlich erhöhen sich deine Bezüge um 30 Prozent.

wow....

http://www.dianas.de.ki
 
 (41) gptcikett1
 (??) all4you
 (35) barank
 (63) k31607
 (56) IgelEi
 (63) claridge
 (??) Rosens
 (32) Ca11y88
 (??) JXHH
 (67) wald53

... und 164 Gäste
Wer war da?