Eintrag #23, 30.03.2009, 17:59 Uhr

[EFC87] Beginn einer Serie?

Neben meinen "normalen Blogs" gibts ab sofort alle Neuigkeiten zum "Pseudo-Verein" Evolution FC 1887 und deren Ergebnisse bei der ESL. Alle im Style eines echten Fussball-Vereins ;)

Der Saisonstart begann alles andere als zufriedenstellend. Der Evolution FC 1887 musste sich dem TSV Eixe mit 1:3 im Hinspiel und 2:4 im Rückspiel geschlagen geben. "Wir haben stark gekämpft, doch man hat gemerkt, das wir erst seit kurzem zusammen Trainieren. Ich verspreche aber, wir werden die nächsten Tage nutzen um besser für die folgenden Aufgaben gerüstet zu sein", so Trainer Tim Atouba nach dem Spiel. Doch auch die wurden nicht viel erfolgreicher. Der Gegner lautete MuLtis v2 (10.) und die beiden Spiele endeten 0:2 und 2:3. Beides knappe Ergebnisse und an anderen Tagen hätten die Spiele auch anders enden können.  In der dritten Spielwoche gabs denn die ersten Punkte für den EFC: gegen 0711 Stuttgart verlor man zwar noch das erste Spiel mit 2:3 doch im Rückspiel erkämpften sich die Norddeutschen eine starkes 1:1. "Schön endlich einen Punkt auf dem Konto zu haben, aber wir wollen auch mal zeigen, das wir auch mehr können!", so der Trainer. Doch in der 4. Spielwoche gab es erneut 2 bittere Niederlagen gegen Hoffenheim. War es im ersten Spiel mit 1:2 noch ein knappes Ergebnis, so ging man im Rückspiel komplett unter: am Ende stand ein 9:1 zu buche. "Die Jungs sind nach dem harten Training erschöpft. Wir werden die nächsten Spiele etwas ruhiger angehen lassen und Kräfte für die nächste Aufgabe sammeln. In der 5.Spielwoche traf man auf den 11.Platzierten TURKEY GAMING und auf dem Papier war es eine sehr schwere Aufgabe für den EFC. Doch die Mannschaft hat hart gekämpft und konnte im ersten Spiel den ersten Saisonsieg einfahren. Man hat einen Rückstand gedreht und am Ende mit 5:4 gewonnen. Das zweite Spiel war dann nicht mehr so knapp und es gelang ein 8:4 gegen die Türken. Bereits während des zweiten Spieles waren unschöne Szenen zu sehen. TURKEY GAMING erwies sich als sehr schlechte Verlierer und die Spieler wurden beleidigt und bedroht. Ermittlungen gegen den Verein laufen bereits und es wird mit einem Urteil in den nächsten Stunden erwartet. "Endlich die beiden ersten Siege. Wenn wir so weiter machen, werden noch viele weitere folgen!"
Damit steht der Evolution FC 1887 derzeit auf Platz 15 des PowerSoccer Stammtisch Divison E (2 Siege, 1 Remis, 7 Niederlagen, 23:35 Tore). Am Donnerstag heisst der nächste Gegner FC Poslka. Gegen den 13.Platz der Liga hat der Trainer ein Minumum von 4 Punkten vorgeschrieben, "Alles andere wäre ein großer Rückschritt für uns.".
 
 (28) moeee323
 (45) astralgestalt
 (36) 1984Chr1s
 (31) Juffie
 (41) Canga
 (48) voduy86
 (52) leller
 (34) epic_antihero
 (??) Macbeth7532

... und 34 Gäste
Wer war da?