Eintrag #231, 04.02.2010, 14:56 Uhr

Dresdner Sportvereine rufen zur Menschenkette am 13. Februar

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC, die Dresdner Eislöwen, die Footballer der Dresden Monarchs und die SG Dynamo Dresden rufen alle Fans auf, sich am 13. Februar 2010 aktiv in die Menschenkette einzureihen. +++


Der Aufruf der Landeshauptstadt und eines breiten Bündnisses Dresdner Organisationen und Institutionen steht unter dem Motto „Erinnern und Handeln. Für mein Dresden.“

Die Menschenkette soll den gemeinsamen Willen der Dresdner ausdrücken, ihr Erinnern mit dem Bekenntnis zu Frieden, Demokratie und Menschenrechten zu verbinden. Sie soll symbolisch die Dresdner Innenstadt vor dem Eindringen Rechtsextremer schützen.  

Indem sie sich gemeinsam diesem Aufruf anschließen, erheben die publikumsträchtigsten Sportmannschaften der sächsischen Landeshauptstadt eine geeinte, starke Stimme für eine weltoffene Stadt und gegen Gewalt und Fremdenhass. Viele Sportlerinnen, Sportler, Funktionärinnen, Funktionäre und Mitglieder aus den vier Vereinen und damit aus vier verschiedenen Sportarten werden dem Appell Taten folgen lassen und sich am 13. Februar gemeinsam mit anderen Dresdner Bürgern symbolisch dem Missbrauch des Gedenktages in den Weg stellen. Sie alle fühlen sich an den „Rahmen des Erinnerns“ gebunden und verurteilen die Instrumentalisierung des 65. Jahrestages der Zerstörung Dresdens durch Anhänger demokratiefeindlicher und menschenverachtender Ideologien.  

Am 13.02. ab 13 Uhr: Vom Altmarkt bis zur Synagoge reihen sich die Dresdner aneinander und setzen ein Zeichen! Treff ist der Rathausplatz. Weitere Informationen unter 13februar.dresden.de.

http://dresden-fernsehen.de/default....=6090&showNews=638441

DRESDEN 13. FEBRUAR 2010
EUROPAS GRÖSSTEN NAZIAUFMARSCH VERHINDERN!
http://asf.kostenloses-forum.be/asf-forum-7.html
 
 (41) klamm
 (64) brocki57
 (42) ssmaxx1978
 (??) moodycreep
 (30) greg8
 (53) Terminus
 (45) ChrKottkamp
 (??) KlimaPic
 (54) ebay_junky

... und 739 Gäste
Wer war da?