Eintrag #1, 22.01.2005, 00:02 Uhr

Die Welt und du

Leere Hüllen überqueren die Straße. Sie gucken dich an. Jeder schiebt seine Film. Alle Gedanken drehen sich. Man sieht nach link´s man schaut nach recht´s. Der Weg ist das Ziel und das Ziel bestimmt den Weg. Wir laufen und stürzen uns in Arbeit. Warum? Um zu vergesssen das es da noch mehr auf dieser Welt exsistiert? Um unsere Fehler zu vergessen? Nur damit wir uns nicht der Gedankenwelt rum treiben. Leute fangt an nach oben zu schauen... Momente ziehen vorbei und verschönern uns das Leben. Der Sonnenaufgang, ein Symbol für den Neuanfang, Der Sonnenuntergang, ein eintauchen in die Schattenwelt. Willkommen in der Schönheit der Nacht. Wie schön ist eine Rose im Mondlicht, ein Spaziergang durch die Schattenwelt. Du bist allein, das glaubst du. Doch du bist es nicht, tausende von Lebewesen sind um uns rum, nimm sie wahr!
Fang an dein Leben zu genießen, in all seinen Phasen... Trauer und Schmerz gehören genauso dazu wie Freude und Wohlsein... Genieße nimm sie wahr, nimm dich wahr... Und das Leben empfängt dich mit offenen Armen...
 
Bisher haben 18 Gäste diesen Blog besucht.
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×