Eintrag #18, 08.06.2014, 11:40 Uhr

Die Kostenlose Dating-App für Singles mit Twixxi

Als ich Anfang 2014 die neuesten Apps durchgegangen bin, fiel mir eine Anzeige besonders auf: „das neue Wer-kennt-wen“ hatte ich natürlich sofort Interesse bekommen und war neugierig. Die Alternative nannte sich Twixxi.com. Die Gerüchteküche brodelte schon eine ganze Weile, dass das RTL Interactive betriebene soziale Netzwerk: Wer-kennt-wen vor dem Aus stünde und demnach im Sommer 2014 eingestellt werden sollte (ist ja nun zum 02. Juni 2014 eingestellt worden!). Ich, unter etlichen Nutzern, musste mich wohl oder übel nach passenden Netzwerken umschauen. Aber ich kannte Twixxi bereits und wollte es nun endlich einmal ausprobieren. Das Portal hatte ich sofort als Plattform für „Singles auf Partnersuche“ anerkannt, aber für diejenigen geeignet, die nur auf der Suche nach Freundschaften und langwierigen Kontakten sind. Twixxi ist für jeden Mann und für jede Frau. Aktuell las ich, dass Twixxi schon mehr als 50.000 Mitglieder hat. Der Altersdurchschnitt liegt zwischen 18 und 30 Jahre.

 

Die Anmeldung

 

Ich entschied mich natürlich sofort für die Anmeldung. Immerhin: Ausprobieren geht über das Studieren, heißt es so schön. Zunächst hatte ich mich kostenlos registriert. Anschließend erstellte ich mein persönliches Profil mit Bild und einigen Angaben zu meiner Person. Hier fand ich schnell eine Ähnlichkeit zu anderen Social Networks. Bei meiner Profilbearbeitung achtete ich besonders darauf, dass es auffallend, aber individuell blieb, um aus vielen Kontakten die richtigen Menschen herauszufinden. Nach und nach stellte ich weitere Bilder, Videos und Musik in unterschiedlichen Genres anderen Twixxi-Usern zur Verfügung. Diese teilten diese ebenfalls mit einem netten Kommentar darunter. Unter Einstellungen konnte ich meine eigene Privatsphäre festlegen, was andere User von mir sehen dürfen, was nicht, etc. Sobald ich mit der Profilerstellung fertig war, legte ich mich sofort ins Zeug und lernte sogar Leute in meiner Nähe kennen. Hierbei gab es genug Wege:

 

a) Nachrichten an Kontakten schreiben

b) kleine virtuelle Geschenken zusenden
c) Cam-Chat dazu nutzen, um in Kontakt zu treten (auch mit mehreren Personen zusammen möglich!)

 

Bei Google Play können Sie die Dating-App kostenlos runterladen oder "hier klicken"

 

Was ich sehr wichtig fand, war der Datenschutz bei Twixxi. Auf dieser Plattform hatte zu meiner Zeit der Datenschutz eine sehr hohe Priorität. Meine persönlichen Daten, die ja nicht jeder kennen und haben muss, bleiben bis zur Kontaktaufnahme geheim. Da ich auch gern Texte zu unterschiedlichen Themen schreibe, hatte ich auch bei Twixxi die Gelegenheit dazu, meinen eigenen Blog zu erstellen.

 

Keine versteckten Kosten

 

Twixxi ist von Anfang bis Ende, sprich seit der Registrierung bis hin zur vollkommenen Nutzung kostenlos. Alle vorhandenen Funktionen können gebührenfrei genutzt werden ohne zusätzlich versteckten Kosten.

 

Weitere Vorteile

 

Nach wenigen Tagen, nachdem ich Twixxi eingehend getestet hatte, merkte ich, dass dort keine Werbung verwendet wurde. Unter Neuigkeiten wurde jeder User über die neusten Entwicklungen von Twixxi informiert. Twixxi kann entweder am Computer oder, wie in diesem Fall, über die App kostenlos genutzt werden, was den Vorteil hat, jederzeit und von jedem Ort Nachrichten der Kontakte zu erhalten und diese sofort zu beantworten. Kündigungsfristen sind bei der Account-Löschung nicht vorgesehen. In der Einstellung kann man einfach auf Privatsphäre gehen und dann auf Konto kündigen. Speichern. Aber wer sein Account-Konto löscht, ist selbst schuld. Ich werde weiterhin dort online sein und weitere neue Freunde kennenlernen. Freunde kann man nie genug haben.

 
 (??) Gremlin2412
 (41) klamm
 (30) kevin0815
 (63) dr.baban
 (44) sebastiansol
 (57) JoergTh
 (44) sandras
 (44) fansar
 (??) k28058
 (??) O.Ton

... und 58 Gäste
Wer war da?