Eintrag #19, 07.07.2014, 20:41 Uhr

Die Facebook Alternative aus Deutschland mit Twixxi.com

Singles gibt es auf der ganzen Welt und natürlich möchte niemand auf Dauer alleine sein. Deswegen gehen Männer und Frauen auf Partnersuche. Allerdings macht man das schon lange nicht mehr in Clubs, Bars oder dem Park, sondern das Internet ist die ideale Anlaufstelle. Es gibt unzählige Singleportale im Internet und auch Twixxi gehört dazu. Hierbei bezeichnet sich Twixxi selbst als "Social Network für Singles". Somit kann man es als Facebook-Alternative sehen. Bei Twixxi gibt es einige Funktionen, die es auch bei den großen Social Media Plattformen gibt. Man kann Freundschaften knüpfen, Bilder einstellen und bewerten oder News teilen. Da Twixxi noch relativ jung ist, gibt es erst einige Tausende Mitglieder. Allerdings steigt die Zahl von Tag zu Tag weiter an.

Twixxi.com die Singlebörse

Die Grunddaten zu Twixxi

 

Twixxi wurde im November 2013 gegründet und wird somit bald ein Jahr alt. Zum aktuellen Zeitpunkt hat Twixxi etwa 50.000 registrierte Mitglieder. Natürlich steigt die Anzahl weiter. Das Durchschnittsalter liegt zwischen 18 und 30 Jahren. Der Großteil der Twixxi-Mitglieder sind Männer. Rund 55 Prozent Männer sind zugegen und "nur" 45 Prozent Frauen. Man kann die Dienste von Twixxi komplett kostenlos nutzen. Man muss sich nur einmal registrieren und schon kann es los gehen.

 

Welche Vorteile bietet Twixxi ?

 

Die Singlebörse Twixxi bietet ihren Nutzern vieles, was eine gute Flirt-Plattform benötigt. Man kann sich schnell und leicht über die Seite navigieren. Man benötigt keine Einweisung oder Hilfestellungen. Selbst Neulinge werden schnell alle Funktionen verstehen und diese anwenden können. Das komplette Design von Twixxi ist logisch durchdacht und weist nur wenige Fehlerquellen auf. Ein großer Vorteil ist natürlich, dass man die Dienste von Twixxi vollkommen kostenfrei nutzen kann. Insofern kann man neue Menschen Kennenlernen und man muss dafür kein Geld investieren. Hierbei findet das eigentliche Kennenlernen über diverse Wege statt. Man kann die Profile der anderen Nutzer einfach ansehen. Sieht man dann jemanden, der interessant erscheint, dann kann man ihm einfach eine Nachricht senden. Desgleichen kann man den ersten Kontakt in Form eines kleinen, virtuellen Geschenks aufnehmen. Hat man es besonders eilig, dann kann man auch einen Live-Chat starten. Damit dies möglich ist, muss die gewünschte Person natürlich online sein. Twixxi hat einfach viele gute Ansätze und bestimmt wird man einige interessante Menschen Kennenlernen. In der Anfangszeit kann es noch etwas schwer fallen, doch da die Mitgliederzahl immer weiter steigt, wird man schon bald eine anziehende Person entdecken. Selbstverständlich kann man sich auch mit dem eigenen Profil beschäftigen. Auf dieses kann man nicht nur ein Foto hochladen, sondern auch zahlreiche wissenswerte Fakten zu einem persönlich auflisten. Wie alt ist man, woher kommt man, wo liegen die Interessen und welche Hobbys hat man? Die Möglichkeiten sind mannigfaltig. Diese Angaben können auf jedem Profil getätigt werden. Deswegen kann man schon im Vorfeld erkennen, ob die eigenen Interessen mit der jeweiligen Person übereinstimmen.

 

Die Twixxi Kosten und Vertragskonditionen

 

Für Twixxi fallen weder Kosten für die Registrierung noch die Nutzung an. Auch alle Funktionen und Dienste sind uneingeschränkt nutzbar. Des Weiteren gibt es keinerlei Werbung auf der Seite, was sicherlich sehr angenehm ist. Natürlich könnte man sich auch für Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Auch für diesen Dienst fallen keine Kosten an. Mit dieser Mitgliedschaft hat man dann noch mehr Möglichkeiten. Sollte das Singleportal Twixxi doch nicht den eigenen Wünschen entsprechen, dann kann man sein Profil jederzeit löschen. Hierbei muss man keine Kündigungsfristen einhalten. Die Löschung des Profils ist nicht sehr kompliziert und kann in wenigen Minuten erfolgen. Doch man sollte Twixxi eine Chance geben. Bestimmt hat es zahlreiche gute Ansätze und schon bald wird man nette Menschen Kennenlernen. Man muss sich einfach auf die noch kleine Community einlassen und man wird überrascht sein, was alles möglich ist.

 
 (??) Gremlin2412
 (41) klamm
 (30) kevin0815
 (63) dr.baban
 (44) sebastiansol
 (57) JoergTh
 (44) sandras
 (44) fansar
 (??) k28058
 (??) O.Ton

... und 72 Gäste
Wer war da?