Eintrag #7, 04.08.2006, 22:05 Uhr

Design vs. Layout

Hallo,

wie ich hier im Grafik&Design genauso wie im Lose4-Bereich immer wieder sehe, verwenden fast alle User ständig den

Begriff "Design" oder auch liebevoll im Plural "Designs" oder "Designe" genannt.
Oft handelt es sich dabei um Beiträge wie: "Bewertet mein Design" oder "Design gut oder schlecht?"...

Dies rührt sicher von Namen des Forums selbst "Grafik & Design". Der Forumname ist ideal gewählt, allerdings denke ich,

dass den meisten "Bitte bewertet mein Design"-Usern ein kleiner Fehler unterläuft.

Ich möchte hier offiziell dazu aufrufen, anstatt "Design" öfter mal den Begriff "Layout" zu verwenden. Begründen würde

ich meinen Aufruf damit, dass man nach meinem Kenntnisstand unter Design den Prozess des Gestaltens von z.B.

eines visuellen Grundgerüstes für eine Seite steht.
"Layout" hingegen weist auf die letztendlich entstandene Arbeit hin, also das Werk. Und wenn ein User, also ein

Designer, eine Bewertung möchte, möchte er die doch für das entstandene Werk. Man möchte wissen, wie das

Endprodukt, auch wenn sicherlich noch alles für Änderungen offen ist, auf Andere wirkt und was noch

verbessert/verändert werden kann.
Man möchte doch nicht den Prozess bewertet haben, sondern das, was daraus entstanden ist. Sicher ist es dabei für

Leute, die sich wirklich für gute Werke interessieren, von Interesse zu wissen, wie der Designer bestimmte Dinge und

Aspekte seiner Idee umgesetzt hat. Aber das steht nicht im Mittelpunkt bei solchen Threads.

Ich hoffe jedenfalls, ein paar Leute hier verstehen, was ich ausdrücken will. Es muss ja keiner machen, was ich sage,

aber ich hoffe, einige nehmen meinen Aufruf zu Herzen und wenden das "Gelernte" an.

Vielleicht sieht man dann in Zukunft ein paar Threads, die z.B. so heißen:

"Suche Feedback zu Layout für Lose4-Seite"
"Idee für Slotprojekt gut umgesetzt? Meinungen gesucht!"
"Was kann ich an diesem Layout noch verbessern?"
"Ist mein Artwork ansprechend?"
"Wie findet ihr meinen Entwurf für Clanseite"
usw...

gibt doch viele Alternativen für Design:

Layout, Werk, Artwork, Entwurf, ...


nagut, das soll von mir reichen. Ich hoffe, jemand liest das hier auch...

P.s: sicher gibts Leute, die den Designbegriff anders interpretieren als ich, aber ich will ja nur dazu aufrufen, auch mal Alternativen zu verwenden...

Diesen Beitrag habe ich dem User "evident" entführt, denn es sollte wirklich mal gelesen werden!
 
 (35) barank
 (53) mehanik68
 (37) conquer_all
 (??) L.Alucard
 (41) FreeStyle123
 (28) laadida
 (31) B47m4n
 (30) Go-Adi
 (40) United98
 (75) tokl5

... und 11 Gäste
Wer war da?