(36) Logonaut · 16. Juni 2005
Nun kennen wir also endlich den "Kriegsgrund": Der Iran ist Schuld an der fortgesetzten Destabilität im Irak. (So Rumsfeld heute.) Ich hatte ohnehin nicht glauben können, daß sie die Nummer mit den Inspektionen nochmal durchziehen. Jedenfalls tickt der Countdown nun auch offiziell. Wann es ...

Kommentare

(5) Hitsuji · 17. Juni 2005
ich weiß, aber wo ich das gelesen hatte musste ich erstmal schlucken und dann hab ichs mir nicht nehmen lassen das zu schreiben... ich glaub ich geh schlafen... muss in 4 h raus...
(4) Hitsuji · 17. Juni 2005
interessanter gedanke... ne atombombe in der stadt einschlagen sehen, menschen die meinen sie wären höherwertig (wieso kommen mir gerade die amis in den sinn?!) welche andere länder überfallen und andere menschen vergasen also wenn ich so recht überlege... da lass ich das doch lieber geschichte sein und wähle ein ruhiges leben..., aber ich glaub damit ist nicht zu rechnen...
War auch nicht so ernst gemeint! ;)
(3) Hitsuji · 17. Juni 2005
da muss ich mein unwissen eingestehen... ich hab zwar gerade meine geschichrsprüfung hinter mir aber die ging von 1789 bis 1961, und dann was nach 45 ist auch nur großteil BRD... also ich weiß von Verträge und so zwischen polen und BRD von 72, aber sonst fehlt mir da das wissen aus der zeit, irgendwo n bissle peinlich, aber ich habe auch nur gute 3 jahre in der DDR existiert...
Da kan ich Dich beruhigen: Die Geschichte wiederholt sich immer und immer wieder. Also brauchst Du nur lang genug leben, und schon kannst Du alles live erleben, was Du sonst trocken aus Schulbüchern hättest büffeln müssen! *ggg*
(2) Hitsuji vergibt 10 Klammern · 17. Juni 2005
solch einen blog hab ich dir wirklich nicht zugetraut... aber trifft auf meine gedanken... wobei du dem thema europa in gewissem maße geschickt auszuweichen versuchst... was meintest du mit "als es in polen losging war ich 16"?
Rechne mal zurück: das war 1981! Der Militärputsch in Polen durch General Jaruzelski. Wir waren damals sicher, daß die Russen einmarschieren wie 1968 beim Prager Frühling. Und damals hatte man in der DDR auch eingezogen. Aber es lief dann noch glimpflich ab, mal abgesehen von den paar Steinen, die ich abbekommen habe, als ich gerade damals unterwegs war durch Polen in die Ukraine. - Waren heiße Zeiten!
(1) spreepirat vergibt 10 Klammern · 16. Juni 2005
ich gebe dir vollkommen recht - nur mit dem termin des irankriegs bin ich nicht einverstanden: ich tippe eher auf nächstes frühjahr.... ;o)))