Eintrag #324, 18.02.2020, 05:44 Uhr

Bis 2030 verschwinden 70% aller Bankfilialen

Generalmanger Georg Hauer von der Bank N26, hat in einem Interview darüber gesprochen, wie sehr sich die Bank der Zukunft wandeln wird. Anfang des Jahres 2019 hat es in Deutschland 32.000 Bankfilialen gegeben. 2004 waren es noch 47.000. Der Grund für den signifkanten Rückgang liegt in den enormen Kosten. Eine Bankfiliale hat jährliche Fixkosten in der Höhe von 500.000 bis 1.000.000 Euro und bedient zumeist weniger als 10.000, in den ländlichen Gebieten gar nur 5.000 Kunden. Diese Kosten sind durch nichts zu rechtfertigen und immer mehr Kunden steigen auch auf Online-Konten um. Die jungen Bankkunden wollen ihre Bankgeschäfte sowieso nur noch am Smartphone erledigen.

 

Hier geht´s weiter

https://derueberflieger.blogspot.com/2020/02/bis-2030-verschwinden-70-aller.html

 
 (51) k3552
 (56) Roxylein
 (57) 17August
 (??) yaki
 (34) Angelserenader
 (??) Jewgenij
 (47) Cyberdelicate
 (??) Madkev
 (60) Husky09
 (??) quadral

... und 327 Gäste
Wer war da?