(5) A-Klasse · 31. August um 13:51
Heute habe ich gefühlt die ganze Küche entkalkt, vor allem jedoch Wasserkocher und Kaffeemaschine. Dann habe ich endlich wieder meinen Wasserfilter in Betrieb genommen. Aus Faulheit und "ach, schmeckt doch auch ohne ganz ok" stand er jetzt monatelang im Schrank. Und was soll ich sagen? Es hat ...

Kommentare

(4) A-Klasse · 01. September um 15:09
Beim Kaffee hat jetzt hier den größten Unterschied die Reinigung der Maschine gemacht... Beim Tee schwimmt hier allerdings bei ungefiltertem Wasser eine richtige Schicht an der Oberfläche, die sich dann beim Trinken teilweise am Tassenrand festsetzt. Das ist mit gefiltertem Wasser deutlich besser.
(3) Sonnenwende · 01. September um 07:46
Hm...da kann man verschiedener Ansicht sein oder es hängt vielleicht auch vom Wasser oder vom Filter ab? Hier jedenfalls schmecke ich bei Kaffee keinen Unterschied zwischen gefiltertem und nicht gefiltertem Wasser, Tee schmeckt mit Wasserfilter total mau - richtig ungenießbar.
(2) Mehlwurmle vergibt 10 Klammern · 31. August um 16:39
Dann hat sich der Aufwand ja für dich gelohnt.
(1) Husky09 vergibt 10 Klammern · 31. August um 14:31
Ist schon ein Unterschied....