Eintrag #20, 22.02.2006, 10:18 Uhr

Adé CAFFEE WAHNSINN...

Meine Zeit in der Medizinischen Reha ist definitiv beendet!!!

Morgen, Donnerstag den 23.02.2006 ziehe ich um,
meine Zeit in der REHA KLAPSE ist überlebt
ich ziehe in die 'betreute WG'
ich muss NIE WIEDER IRRE SEHEN

ich bin ja selber irre genug...


Das Manko das erhalten bleibt ist, dass ich nach wie vor in den 'selben Assi- Job' als EDV- Dussel in der Büro- Dienstleistungs und Kreativ- Gruppe in der Reha- Einrichtung arbeite bis in der Nachfolgefirma mein 'Platz' frei wird; überhaupt bleibt mein Job vorraussichtlich für die nächsten zwei Jahre (meine letzten zwei im 'offiziellen Arbeitsleben' vor der Rente) mit WfB oder BBB unterste Granate- zweiter Arbeitsmarkt halt- aber der Job wird einem über die Jahre ohnehin gleichgültig; der Job ist nur ein Mittel zum Zweck und dient nicht der Lustbefriedigung; solange ich weiss wovon ich die nächste Malzeit, was zu rauchen und vielleicht 'ne Pulle Wein kaufe erfüllt der Job doch voll und ganz seinen Zweck, ich 'darf' doch ohnehin nur noch sechs Stunden am Tag arbeiten (dafür danach dann zehn Stunden surfen), da spielt es dann wirklich keine Rolle mehr, ob ich den Bürokaufmann gebe oder ob ich in der Montagehalle Wäscheklammern sortiere- es ist einfach belanglos

JETZT darf ich mich wieder einem ECHTEN Bedürfnis zuwenden:
Um es mit Teri Hatcher zu sagen: "Der Lust-und Kribbel-Faktor steht bei mir derzeit bei Null.
Seit 13 Monaten habe ich kein Home- Baby mehr, was zu entsprechenden Defiziten im Schlafzimmer führt. „Ich bin es satt, daß mein Bett neben mir leer ist.“ Um Heirat, geht es dabei nicht. „Aber ich will endlich jemanden, mit dem ich meine geheimsten und dunkelsten Leidenschaften teilen kann.“ Also, da müßte sich doch jemand finden...
 
 (35) barank
 (56) IgelEi
 (48) Cyberdelicate
 (61) Husky09
 (??) Sonnenwende
 (??) Mehlwurmle
 (71) Huckleberry
 (??) Joerg1
 (??) itguru
 (??) Shoppingqueen

... und 43 Gäste
Wer war da?