Eintrag #7, 08.06.2008, 01:16 Uhr

Absturz

Ich habe Kraft
Alles zu tun was ich will
Doch ich tue nichts.

Ich habe den Verstand
Alles zu durchdenken was mein Gedanke erfasst
Doch ich weile im Schatten

Ich habe Lust
Wolken zu zerfetzen, meine Fesseln zu sprengen
Doch es ist mir gleichgültig

Ich falle in die Finsternis
Und ertrinke unter Menscen in Einsamkeit
Aus Freude werde Leid

Ich setzte mich selbst gefangen
in der tiefen Gruft
Um meine Seele in kalten Stein zu Mauern

Ich lebe den Tod
Bevor er mich erreicht,
Um das Leben zu verkraften

Ich hasse mich selbst
Und ohne es zu merken
Verletzte ich geliebte Menschen!
 
 (34) schwarzfahrer
 (??) TUIT
 (63) willix
 (53) valmo
 (??) Calinostro
 (??) KingNothing
 (36) Megachip
 (29) Vaya_con_Tioz
 (44) holgi

... und 7 Gäste
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×