Eintrag #2, 27.02.2005, 23:45 Uhr

Abschied

Heute war es grausam. Musste meine Frau weit früher alleine lassen, als nötig. Sie fehlt mir! Können wir etwas dafür, dass unser Leben so verläuft, wie es verläuft? Können wir es beeinflussen? Ja! Doch nur geringfügig. Sie fehlt mir so sehr! Nichts ist schlimmer, als alleine zu sein. Der Tag, die Nacht ohne SIE ist leer. Sie fehlt mir so brutal! Die Freude auf Dienstag Abend ist da. Die einzige Freude, die mich aufrecht hält. Morgen können wir telefonieren. Das mag ich eigentlich nicht, aber ohne? Das mag ich auch nicht. Bin alleine. Bin einsam. Bin verrückt nach IHR! Gute Nacht.
 
 (48) bigpuschl
 (35) sullyhupfer

... und 4 Gäste
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×