Eintrag #10, 18.01.2005, 22:11 Uhr

18-01-05 bissl sehr depri irgendwie.

langeweile is was ganz schlimmes. eigentlich sollt ich lernen, aber ich bin zu muede. zuviele kopfschmerzen. zu kalt. normalzustand.
ich schaue auf den screen doch irgendwie verlieren sich meine blicke im nichts. fuenf minuten spaeter merke ich, dass ich keinen schritt weiter bin. alles ist wie's war. nur meine gedanken spinnen wieder umher. sinnlos. nichtsbringend. sie kommen sie gehen. verwirren mich. immer wieder auf's neue. wieso kann man keinen schlusstrich ziehn, unter dem, was war? wieso ist das so schwer? wieso kann man nicht 'stop' sagen und alles ist vorbei? das waere zu einfach. relativieren sich schwer und einfach nich einander?

for just one day
i wanna feel totally free,
no responsibilities, just everything is okay.
no desires, just surviving is the key.


totally free. einfach nur frei.
done.
 
 (37) Mehlwurmle
 (50) mehanik68
 (59) HamsterZ
 (??) TUIT
 (38) makato
 (??) dogpromotion
 (??) SuckA
 (??) Knecke
 (??) Sebastian
 (44) em-dee

... und 62 Gäste
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×