Weshalb sind Kühe Wiederkäuer?

k414366 · 02. August 2015

Weshalb sind Kühe wiederkäuer und weshalb brauchen sie das ?

 

Beste Antwort

Boesesbambi · 02. August 2015 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Da Kühe in kurzer Zeit, viel Gras aufnehmen kann, nämlich im Pansen.

Und eine Kuh warscheinlich beim weiden auch giftige Kräuter aufnimmt,

kann sie diese beim nochmaligen kauen, leicht los werden.

 

Also meine Meinung, klingt logisch und macht sinn.

Antworten

bempen · 14. August 2015 · 0x hilfreich

Das kommt davon, dass Kühe wahre Genießer sind. Wenn ihnen etwas besonders gut geschmeckt hat, würgen sie es hoch und essen es einfach noch einmal. Probier das doch auch einfach mal, z.B. mit deiner Lieblingspizza. Mmmmmhhhhh....

Heidi1978 · 04. August 2015 · 0x hilfreich

Weil die Kuh am Anfang das Gras nur ab schluckt. Wenn sie sich dann hinlegt, holt sie das Futter wieder und zerkaut es dann.

karl.stein · 04. August 2015 · 0x hilfreich

...da könntest Du mal die Biologieliteratur zu Rate ziehen.

Mamo-Piter · 03. August 2015 · 0x hilfreich

Eine Kuh hat zwei Mägen 

s125817 · 03. August 2015 · 0x hilfreich

Pflanzenfasern bestehen aus Zellulose, die nur sehr schwer verdaut werden kann. Um die Verdauung zu erleichtern, käuen Kühe die bereits vorverdaute Nahrung wieder.

Boesesbambi · 02. August 2015 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Da Kühe in kurzer Zeit, viel Gras aufnehmen kann, nämlich im Pansen.

Und eine Kuh warscheinlich beim weiden auch giftige Kräuter aufnimmt,

kann sie diese beim nochmaligen kauen, leicht los werden.

 

Also meine Meinung, klingt logisch und macht sinn.

k414366 · 02. August 2015 · 0x hilfreich

eine Kuh hat vier Mägen und jeder davon hat seine eigene Aufgabe. Schau Dir die Fladen an, dann weisst Du es:-)

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff