Was unterscheidet eigentlich inhaltlich das Abi G8 von Abi G9?

karl.stein · 15. Juli um 05:45

Was ist der fachliche Unterschied zwischen dem Abi G8 und dem Abi G9?

Antworten

Myabi · 18. Juli um 01:09 · 0x hilfreich

also ich kann es nur für Mathe sagen (vermuten :P), da ich meinen Kindern in diesem Fach noch helfen konnte, da ich selbst als Ingenieur mit Mathe auch im Studium so zugepflastert wurde, dass ich auch heute noch einigermaßen Fit bin...bei Klausurvorbereitungen, gerade mit alten Abiturklausuren muss ich definitiv sagen, dass der Stoff der G9-Abituraufgaben deutlich schwieriger ist als G8...in G8 sind zwar auch einiges an Transfer notwendig, aber es war insgesamt weniger und deutlich mehr an den Grundlagen orientiert...

 

Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass gerade in diesen Jahren diese Unterschiede deutlicher waren als sonst...man hat ja jedes Jahr schwierigere und einfachere Aufgaben, aber auch im Studium höre ich von meiner Tochter (G9), dass sie in Uni-Mathe weniger Probleme hatte, als mein Sohn (G8) im Mathe-Modul im Maschinenbaustudium, trotz besserer Mathe-Abiturnote.

 

Wenn man gleichzeitig hört, dass immer mehr Schüler mit einem 1er-Abi abschließen würde das meine Annahme bestätigen.

doern · 17. Juli um 10:17 · 0x hilfreich

G8 ist das gleiche wie G9, nur dass es kompakter ist und man in kürzerer Zeit das gleiche Lernen muss

Mehlwurmle · 15. Juli um 15:12 · 0x hilfreich

Fachlich lässt sich das nur schwer vergleichen, da jedes Bundesland sein eigenes Lehrplansüppchen kocht und meist alle Schulen des Bundeslandes auf das vorgegebene System festgelegt sind.

 

Bei G9 bleibt jedoch der Lehrstoff im Bundesland meist gleich, wird bloß zeitlich entsprechend gestreckt, so dass die "Lernlast" für die Schüler je Schuljahr geringer ist. Dass soll, so die Theorie, die Kinder entlasten, da diese ja heutzutage mit Sportverein, Musik (Instrument- oder Gesangunterricht) und Nachhilfe zeitlich total überlastet sind.

tastenkoenig · 15. Juli um 12:26 · 0x hilfreich

Der Abschluss ist derselbe, deshalb dürfte es fachlich theoretisch keine Unterschiede geben. Ob das in der Praxis so funktioniert angesichts des bei G8 vollgestopften Stundenplans einerseits und der vielen Fehlstunden andererseits, man weiß es nicht.

bs-alf · 15. Juli um 12:20 · 0x hilfreich

Beim G9 macht man nach 13 Jahren Abitur, beim G8 nach 12 Jahren, ist in den Bundesländer verschieden.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff