Was gab es für Probleme beim Videobeweis beim Supercup BVB und Bayern? (05.08.2017)

karl.stein · 06. August um 23:09

Beim Supercup zwischen BVB und Bayern am 5.8.17 wurde das Lewandowsky-Tor durch den Videoschiri begutachtet. Es ging lange hin und her bis es schließlich gegeben wurde. Einen Videobeweis konnte man allerdings nicht bringen.

Weiß jemand was es da für Probleme gegeben hatte?

 

Antworten

tastenkoenig · 08. August um 00:47 · 0x hilfreich

So wie ich es verstanden habe sollte aus Köln, wo die Videoschiedsrichter sitzen, das Beweisbild ans ZDF gehen. Das hat aber aus irgendeinem Grund nicht stattgefunden oder nicht funktioniert.

maik.zuck · 08. August um 00:33 · 0x hilfreich

das waren echte technische Probleme. Die Rasterlinien konnten nicht gezogen werden , so dass man auf das fernsehtechnische Augenmaß zurückgegriffen hat.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff