Kommentare

 
Solna (dpa) - Italien bangt um die Teilnahme an der Fußball-WM in Russland. Der viermalige Weltmeister verlor das Playoff-Hinspiel in Schweden mit 0: 1 und muss fürchten, das erste Mal nach 1958 nicht bei einer WM dabei zu sein. Das Rückspiel findet am Montag in Mailand statt. Schweden war zuletzt ...

Kommentare

(4) aguilara · 11. November um 14:14
Nein. Definitiv Italien. Die Niederlande sind mir dagegen recht gleichgültig. Die Italos sind als vierfacher Weltmeister direkter Konkurrent um den Thron in der "Ewigen" Bestenliste. Kann nicht schaden, wenn die im Vorfeld scheitern. Aber auch, um ihr dämliches Geplärre bei den Nationalsongs nicht ertragen zu müssen und überhaupt konnte ich Italien als Land noch nie besonders leiden. So hört man z.B., die würden seit fast 2 Jahrtausenden veritable Pfaffen behausen!
(3) bs-alf · 11. November um 12:04
@2 du meinst bestimmt die Holländer 8)
(2) aguilara · 11. November um 11:50
Was sollte da fehlen? Kaum etwas wünsche ich mehr im Fußball, als eine WM -oder alle zukünftigen WM's- ohne diese unerträglichen Italos.
(1) bs-alf · 11. November um 08:04
Ohne Italien zur WM, da würde was fehlen.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News