Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk > Bug-Report

Like Tree12Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2014, 16:54:40   #16 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

Nur bringt das nichts, ich erkläre mal etwas besser die Situation:

Es muss irgendwie ein fehler bei den Internet Knotenpunkten sein denn für den einen ist es erreichbar für den anderen nur mit sehr langer wartezeit somit konnte man eine Auszahlung Beantragen diese wurde an klamm geschickt doch bevor die Rückmeldung an das Script kamm das die Auszahlung erfolgt ist oder überhaupt eine Rückmeldung kamm vergingen minuten somit hatte der user zeit per abbrech funktion im Browser das ganze zu stoppen und konnte das guthaben nochmal auszahlen.

da bringt mir auch eine 2 abfrage zu klamm nichts wo dies verifiziert zumindest nicht in diesem fall.
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 16:57:51   #17 (permalink)
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.015
Standard

Nein, sobald Deine Anfrage unsere Server erreicht, wird diese bei uns abgearbeitet - halt bei Überlast evtl. zu langsam um Deinem Script noch zu antworten. Wenn Du dann 5min später prüfst (was read-only/schnell ist) bekommst Du eine 100%ige Rückmeldung über den Ausgang.

Ein Fehler beim Knotenpunkt würde hier gar nichts anstoßen, richtig.
Es ist aber DB-Überlast gewesen - mittlerweile übrigens behoben.
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:03:43   #18 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

Lach.. sorry das ich lachen muss ich weiß nicht ob du es jetzt richtig gelesen hast durch diese Zeitverzögerung konnte der user die abfrage vom script stoppen. ergo es kamm keine rückantwort und sorry aber durch den fehler bringt mir es 5 min später auch nichts in 5 minuten räume ich nen supergroßen ef mit dem fehler leer.

nochmal beispiel:

Anfrage mit losen senden -> abfrage bei klamm angekommen -> klamm sendet rückmeldung -> Script verbucht.

in diesem fall:
Anfrage mit losen senden -> abfrage bei klamm angekommen -> user bricht die scriptausführung ab.

Um sowas zu vermeiden müsste klamm die api komplett umändern:

die Transation wie normal beim ef abbuchen beim user nur vormerken danach eine Rückmeldung ans script schicken dort wird das guthaben abgezogen und sendet an klamm die überweisungsbestätigung das verbucht werden darf.

nur so kann man das zu 100% vermeiden.

mag sein das Db überlasst herschte aber das war dann noch zusätzlich denn es waren auch andere seiten betroffen wo nichts mit klamm zu tun haben die ewig geladen haben.
Deax gefällt das.
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:34:33   #19 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von HackStorm Beitrag anzeigen
user bricht die scriptausführung ab.
Wieso gibst du denn dann dem Benutzer die Möglichkeit, das Script abzubrechen?

Das is ja kein Problem auf Seite des EFs, sondern auf deiner
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:35:47   #20 (permalink)
Rechtschreibmuffel
Benutzerbild von Deax

ID: 73308
Lose-Remote

Deax eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.896
Standard

Über dem Browser kann man den Ladevorgang abbrechen...
NEUE CF SLOTS! VERKAUFTHREAD ALLE CACHEFREI UND MIT TOP SUPPORT:
Link zum Casinoshop von Deax!


NEUE SLOTDESIGNS, WEBDESIGNS& THREAD FÜR AUFTRÄGE:
Link zum Design/Slotdesignshop, Thread für Aufträge!
Deax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:38:31   #21 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

ja klar ich hab von hausaus ein Button drin "abbrechen Seitenbetreiber bescheissen"
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:38:40   #22 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von Deax Beitrag anzeigen
Über dem Browser kann man den Ladevorgang abbrechen...
Ja. Aber nicht kontrollieren, was sich auf dem Server abspielt Er kann die Verbindung abbrechen, die er zu dir aufgebaut. Du kontrollierst aber, was auf dem Server läuft und wann da was abgebrochen wird.
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:42:35   #23 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

Du das ist egal. wenn ein User ne AZ macht und nach 3 minuten abbricht weils immer noch lädt ist wurscht ob ich das serverseitig weiter ausführen lasse in den 3 minuten hätte der auch 10 mal in nem neuen fenster auszahlen lassen können.
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:50:44   #24 (permalink)
Rechtschreibmuffel
Benutzerbild von Deax

ID: 73308
Lose-Remote

Deax eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.896
Standard

Auf dem Server spielte sich das so ab, das ich über meinen EF 65mrd. in 3 Fehlbuchungen an einen User gesendet habe, ohne das bei mir auf der Seite Guthaben abgezogen wurde oder Statistiken geschrieben wurden.

Und das passiert anscheinend, wenn ein Server mal zu lange hakt und der User über den "Browser" den Ladevorgang abbricht. Die Lose kommen beim User an und auf meiner Seite passiert garnix und der User kann nochmal alles auszahlen, falls es wieder hakt auch ein 3. mal.

Edit: Jetzt ist es nicht mehr so da ich nun zuerst eine Stat+Buchung habe zum kontrollieren, welche vorher geschrieben & gebucht wird auf meiner Seite und notfalls retour falls was hakt. Aber so kann man mit der Api-Schnittstelle keine Sicherheit gewähren für die Betreiber nach der verfügbaren Beschreibung zu proggen.
Seriöse Betreiber senden Guthaben jederzeit nach, wenn die Lose dazu auf den EF kommen oder falls welche nicht auf Klamm ankommen bei einer Auszahlung. Nur umgekehrt müssen alle Betreiber jegliche Transaktionen mit denen in ihrer Statistik mühsam vergleichen um Fehler auszuschließen.

Aber bevor es hier ausartet in Diskussionen, wo ich als Grafiker/Webmaster eh nicht mit dem Knowhow glänzen kann wie manch einer, kümmere ich mich lieber drum das bei mir wenigstens alles nachvollziehbar bleibt auch wenn Server haken.
NEUE CF SLOTS! VERKAUFTHREAD ALLE CACHEFREI UND MIT TOP SUPPORT:
Link zum Casinoshop von Deax!


NEUE SLOTDESIGNS, WEBDESIGNS& THREAD FÜR AUFTRÄGE:
Link zum Design/Slotdesignshop, Thread für Aufträge!

Geändert von Deax (03.07.2014 um 18:22:27 Uhr)
Deax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:54:15   #25 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Deshalb verbucht man die Auszahlung auch erst intern und schickt dann die Lose an den User. Und wenn das schief läuft, bucht man die Lose wieder drauf.
Und beim Einzahlen holt man sich erst die Lose vom klamm-Account und verbucht dann intern. Problem hierbei ist eben das, was die letzten 2 Wochen des öfteren aufgetreten ist. Klamm hängt, bucht dann aber doch noch die Lose um. Das Script hat aber schon abgebrochen und die Lose wurden intern nicht verbucht.
Dann bekommt man Support-Tickets über fehlende Einzahlungen.
Oder man implementiert eben EF-Confirm mit der der User Transaktionen prüfen kann. So ist es bei superslots zum Beispiel gemacht.
Ich verzichte auf EF-Confirm. Kostet entweder unnötig EF-Anfragen oder der User versteht die Funktion nicht, je nach Realisierung. Also lass ich es gleich sein und bearbeite weiterhin Support-Tickets.
Im übrigen waren das die ersten solcher Probleme, die ich seit ca. 1 1/2 Jahren EF-Nutzung hatte.

EDIT: Superslots hats nur für Auszahlungen implementiert. Dürfte also bei Einzahlungen die gleichen Probleme bekommen. Es sei denn, da läuft ein Script das die EF-Transaktionen mit den internen Buchungen abgleicht...
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:59:27   #26 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

genau so wurde es jetzt auch geändert. wobei 1. die API Beschreibung auch überarbeitet gehört den aktuell sieht die eben nicht so aus. und zusätzlich bügelst du dadurch nur den fehler der API aus. aber wirklich schön ist die Lösung nicht. Aber gut mir könnte es ja eigentlich egal sein da ich eh keine Loseauszahlung bei meinen Projekten mache zumindest keine autom. nur wurde ich nun mal von Deax gebeten mir das anzuschauen. Und dachte mir okay ich erkläre mal das problem etwas besser damit es verstanden wird damit man die api verbessern könnte. mir ist egal wie es gemacht wird. Es ist nicht mein Ruf der darunter leidet.
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 19:21:43   #27 (permalink)
Administratorin
Benutzerbild von Mone

ID: 969
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 26.545
Standard

Auf meiner Seite nutze ich EF-Confirm, und es verbraucht extrem wenig Anfragen.

User will einzahlen: ich trage die geplante Transaktion in eine extra Tabelle (die Comfirm-Tabelle) ein. Dann ziehe ich per ef_get die Lose auf den EF. Wenn die API 1001 sagt (alles OK), dann bekommt der User die Lose auch gutgeschrieben (und der Eintrag in der confirm-Tabelle wird gelöscht). Sagt die API nichts (also timeout), bekommt der User einen extra Link angezeigt zum Prüfen der Transaktion. In diesem Fall wird der Eintrag aus der Confirm-Tabelle genutzt und ein ef_confirm ausgeführt. Ggf. werden also dem User nachträglich die Lose gutgeschrieben.

Bei der Auszahlung geht das alles etwas anders: Eintrag in die Confirm-Tabelle, Verringern des Userkontostandes auf der Seite, API-Aufruf zum Auszahlen. In der Reihenfolge. Wenn die API 1001 antwortet, muss ich nur noch den Eintrag in der Confirm-Tabelle löschen. Wenn es einen timeout gibt, bekommt der User wieder einen extra Link angezeigt, mit dem er die Transaktion prüfen kann. Falls die Lose wirklich nicht ausgezahlt wurden, schreibt das Script sie dem User auch wieder gut. Wenn die Lose doch ausgezahlt wurden, muss nur der Eintrag in der Confirm-Tabelle gelöscht werden.

In allen Fällen habe ich keinen Verlust durch Doppel- oder Falschbuchungen. Der User kann aktiv die Buchungen prüfen und bekommt in jedem Fall die Lose korrekt gutgeschrieben oder abgezogen, auch die EF-Transaktionen passen zu den internen Buchungen.

Ich verbrauche Confirm-Aufrufe also nur dann, wenn es einen timeout gab und wenn der User deshalb den entsprechenden Prüflink klickt. Und das kann er nur, wenn es einen Eintrag in meiner Confirm-Tabelle gibt.

Zitat:
Zitat von HackStorm Beitrag anzeigen
Du das ist egal. wenn ein User ne AZ macht und nach 3 minuten abbricht weils immer noch lädt ist wurscht ob ich das serverseitig weiter ausführen lasse in den 3 minuten hätte der auch 10 mal in nem neuen fenster auszahlen lassen können.
Deshalb musst du bei Auszahlungen eben erst den Userkontostand verringern. Dann kann ein User nicht mehrmals auszahlen. Wenn die API nicht erreichbar war, kann man ja später, wenn sie es doch wieder ist, die Sache korrigieren.

Programmieren oder Scripte entwickeln ist eben nicht nur Code einhacken, sondern sich auch Algorithmen überlegen (und umsetzen) .
klamm und B2T gefällt das.
.
Mone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 19:37:51   #28 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

Sorry find die aussage schon bissel frech ich habe eure API ja nicht so bescheuert Programmiert. Ich glaub das wart doch Ihr ich hab lediglich ne Schnittstelle dazu gemacht und sorry aber wenn eure eigene code beispiele für die Katz sind schiebt es bitte auch nicht auf andere. bei anderen API Schnittstellen läuft auch alles ohne probleme wie Sofortüberweisung / Paypal usw.

hinzugefügt:
Achso und wenn die API nicht erreichbar wird wird auch nichts abgezogen wie den auch dafür ist eine Prüfung vorhanden. Nur von wegen guthaben abziehen dann erst mal schauen ob der user per api überhaupt existiert und gegebenfalls wieder gutschreiben das ist müll nicht mehr nicht weniger.
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 19:44:09   #29 (permalink)
Administratorin
Benutzerbild von Mone

ID: 969
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 26.545
Standard

Wen meinst du mit "ihr"? Ich bin auch nur Anwender. Ich habe keinen Zugriff auf den API-Code oder auf irgendeinen klamm-Server. Und bescheuert finde ich das eben nicht. Ich habe dir nur aufgezeigt, dass man mit der bestimmungsgemäßen Nutzung der API-Funktionen "Verluste", wie du sie beklagt hast, vermeiden kann.

Stimmt, es gibt kein komplettes vorgegebenes framework, wir man die API nutzen kann. Man muss sich selbst überlegen, welche Funktion man an welcher Stelle wie einsetzt. Das sehe ich aber nicht unbedingt als Nachteil an. Wer die Funktionen benutzen will, braucht Grundwissen und "hackt" nicht nur Code zusammen, den man nicht versteht. OK, manche Leute machen das eben doch (und damit meine ich nicht dich, also nicht gleich ausrasten ), aber dann muss man sich auch nicht wundern, wenn es Probleme gibt.
.
Mone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 19:52:16   #30 (permalink)
all-scripts.de
Benutzerbild von HackStorm

ID: 344799
Lose-Remote

Reg: 17.04.2009
Beiträge: 490
Standard

Mit Ihr meinte ich "Klamm" ob Ihr da Hauseigene Proggis habt oder irgendjemand da selbst macht weiß ich nicht deshalb die Aussage Ihr. Mag sein das man es so machen kann es ist aber keine "Saubere Lösung" darum geht es.
HackStorm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewertungsschnitt nicht korrekt tobias1985 Bug-Report 4 02.05.2012 10:43:40
HP wird nicht korrekt angezeigt! EagleAUT Lose4Scripts 6 06.09.2010 08:12:18
EF Transaktionen funktionieren nicht ZorDraK klamm talk 1 30.06.2008 20:03:34
*behoben* CSS im Firefox nicht korrekt VIPbanner_de Programmierung 9 15.06.2008 13:39:52
Gutschrift nicht korrekt Stayman Bug-Report 12 01.09.2006 15:04:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:51:27 Uhr.