Blog von wintermute
 
Eintrag #20, 05.01.2005, 20:13 Uhr

Schlafwandeln

Manchmal kommt es mir so vor. Da sage ich Sachen, und mache Dinge, ohne zu wissen warum. Fast, eigentlich immer, jedesmal stellt es sich heraus, daß es richtig war. Meist jedoch mache ich es nur, wenn es um etwas negatives geht, negativ für andere, damit ich nachher sagen kann: haha, ich habs ja gesagt. Das ist kein schönes Gefühl.
Recht gehabt zu haben ist doof. Eigentlich würde ich lieber öfter nicht recht haben, dafür zufriedener sein und nicht zusehen müssen, wie andere Menschen unglücklich sind und werden.
Dann möchte ich aufwachen. Aufwachen, schreien und tief durchatmen, aber es klappt nicht, denn ich bin schon wach. Oder finde keinen Weg heraus. Es sollte bald beendet sein, denn sonst werden wirkich schlimme Dinge passieren. Das ist nicht so weil ich es will, dann wäre ich ja verrückt.
Also hier - wo auch immer das ist - werden schlimme Sachen passieren. Auf die hat niemand Einfluss, es sind halt immer die Sachen, die so passieren, bei denen hinterher alle sagen: Ach, hätte ich das doch vorher gewusst. Aber es passiert nunmal. Und selbst wenn man es vorher weiß, dann kann man es doch nicht ändern, weil es einen selbst nicht betrifft, und diejenigen, die es betreffen wird, einem nicht glauben. Ich glaube ja nicht einmal mir selbst. Und solange man die Hilfe nicht braucht, nimmt man sie auch nicht. Es ist alles sehr verwirrend, und so viele Zeichen habe ich schon wieder um den heissen Brei herum geschrieben.
Aber es klingt gut, finde ich. Irgendwann, wenn ich Monologe für Wahnpatienten schreibe, wird das drin auftauchen.
Auf jeden Fall fühlt es sich an wie Schlafwandeln. Ich brauche keine Initiative dazu, nur meine Augen, um die Linien zu sehen, die alles zusammenhalten, die die Menschen miteinander verbinden. Und dann ist alles klar. Joa, sowas kann ich. Toll, ne?

Nun ja, Kick it like Beckham ist kein schöner Film, es stimmt alles irgendwie nicht. Die Beziehungen der Personen untereinander... Die Beziehungen der Personen zu anderen Personen, die nicht im Film auftauchen... so einen abgeschlossenen Kosmos gibt es einfach nicht.

Hmm... Wochenende kommt. Ab morgen Mittag, habe ich das schon mal geschrieben?, habe ich Ruhe bis Montag. Ich sollte lernen, ich werde nicht dazu kommen, dazu kenne ich mich zu gut und weiß, wie leicht ich mich ablenken lasse. Und wehe jemand verspricht mir, mich nicht abzulenken... Denn wenn ich durch diese Prüfung falle, mache ich zwei Monate Urlaub und komme euch alle besuchen. Alle. Harr.

Und jetzt geht der Film weiter.
 

Wer war da?

 
 (25) davidg92
 (49) mehanik68
 (??) ryk
 (??) Emu99
 (37) klamm
 (??) bluefire
 (??) Macbeth7532
 (36) Zagreus
 (??) cygnus
 (47) rusticus

... und 203 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick