Blog von KullerTraenchen
 
Eintrag #4, 22.06.2007, 09:52 Uhr

Kugelgrippe

So meine lieben,ich habe mich endschieden einen Kugelgrippen-Blog zu führen da ich mich mit selbiger "infiziert" habe  :yes:
Angefangen hat alles mit meinen schon "vorhandenen" Kindern:
Kevin(11J.)kam einen Tag in die Küche als ich gerade das Mittagessen am vorbereiten war.Er schaute mich lange an und als ich ihn dann fragte ob ich heute seltsam aussähe fragte er nur ob es nicht möglich wäre das ich mal ein Baby bekommen kann das genau wie ich im Februar Geburtstag hat,am besten wäre es es würde direkt auf meinem Geburtstag(11.02) geboren.
"Sicherlich ginge das aber hast Du nicht schon genug Geschwister?"fragte ich ihn.Ich erklärte ihm auch das unsere jetztige Wohnung viel zu klein wäre.Und man es sich überlegen könnte wen man vielleicht etwas mehr Wohnfläche zur verfügung hätte aber momentan wäre das vollkommen ausgeschlossen.

Einige Tage später fuhr ich mit meinen Kindern zum Einkaufen als wir so an der Bushaltestelle auf unseren Bus warteten,fing meine Tochter Jennifer(9J.) plötzlich an mir meinen Bauch zu streicheln und sagte"Mama Du musst das Baby mal streicheln..sei doch mal lieb"
:eek: Bitte was?"Mama ist nicht schwanger wie kommst Du nur darauf"fragte ich sie.Sie antwortete dann nur "ich weiß das eben Mama".
Ich konnte da nichts mehr sagen  :silenced: mir fiel in dem moment einfach nichts gescheites ein um sie vom gegenteil zu überzeugen.Was wahrscheinlich eh zwecklos geworden wäre.

Diese beiden vorfälle schon halb vergessen saßen wir Tage später gemeinsam am Esstisch zum Abendbrot als plötzlich mein jüngster,Steven (6J.), zu mir sagte ich müsse ins Krankenhaus!
Als ich erstaunt nach dem warum fragte,den ich befand mich neben den normalen "verschleiss erscheinungen" in bester gesundheit,antwortete mir Steven das ich da hin muss um ein Baby in meinen Bauch einpacken zu lassen!
Das ich mich an meinem Brot verschluckt habe in selben moment brauche ich glaube ich nicht erwähnen oder :question:

Mein Mann der mir gegenüber saß grinste nur blöde und alleine dafür hätte er normal die ladung Butter abbekommen müßen aber da die Kinder am Tisch sassen habe ich darauf verzichtet meinen Mann fürs grinsen an ort und stelle zu lynchen.
Später unterhielt ich mich mit meinem Mann über das was die Kinder die letzte Zeit so von sich gaben.Er meinte nur :"Vielleicht wisssen Kinder wirklich mehr als uns bewusst ist"
Das Kinder ein besonderes gespür haben weiß ich selber..aber das...ich weiß nicht das war mir zuviel irgendwie.

Naja ich machte mir keine grossen gedanken den noch war ich nicht über meine Zeit.
Was sich Tage drauf aber änderte.
Plötlich war ich 1 Woche über meinen Termin und ich sagte zu meinem Mann die Kinder haben mich Schwanger geredet :roll:
Nach raten meines Mannes sollte ich noch ein paar Tage warten was ich auch tat.
Ich beobachtete die nächsten Tage immer wieder  das mein Mann meinen Kalender öfter zur Hand nahm und ihn wieder mit einen schelmischen lachen weg legte.
Ich dachte nur:"Der denkt doch nicht etwar jetzt auch das ich schwanger bin!? :doh: Nein das kann nicht sein"

Warscheinlich liegt es an dem Stress den ich gerade hatte,den meine 3 Jungs hatten alle Geburtstag und so galt es einiges vorzubereiten.
Am 9.Juni,als unser Jüngster 6 wurde drückte mir mein Mann einen Schwangerschaftstest in die Hand mit den Worten..."Hier ich habe ein Geschenk für Dich,teste mal" :eek: Ich riss ihm den Test aus der Hand und habe ihn für verrückt abgestempelt und bin,damit endlich wieder ruhe einkehrt,ins Bad verschwunden.
Fix durchgelesen...Test durchgeführt...3 Minuten warten. :whistle:  :whistle:  :whistle:
Ich lass mir die erklärungen in der zwischenzeit nochmal durch:
Keine Striche= irgendwas ist schief gelaufen Test ist ungültig
Ein Strich=Sie sind nicht Schwanger
Zwei Striche=Herzlichen Glückwunsch Sie sind Schwanger

Ich schaute aus dem Augenwinkel zum Test...hmm..2 Striche..was aber laut Packungsbeilage noch nichts bedeuten tut da der zweite strich noch verschwinden kann.
Irgendwie wurde mir etwas komisch in der Magen gegend und ich verlies das Bad..der Test läuft ja nicht weg dachte ich so bei mir.
Ich schnitt erstmal den Geburtstagskuchen an und gab jedem ein Stück als alle versorgt waren ging ich zurück zu dem Test der nun schon 10 minuten im Bad auf mich wartete.

Ergebnis:Zwei Striche sie schienen sich in den Teststreifen reingefressen zu haben den so kräftig war die farbe der striche das es schon in den Augen schmerzte.
Konnte es wirklich sein das ich Schwanger bin?
Zurück im Wohnzimmer fragte mein Mann mich natürlich und ich antwortete nur..."Beweg Dich doch und schau selber nach"
Als er wieder kam sagte er nur "Schade dann war das wohl falscher Alarm"
Ich rannte zurück ins Bad...hat sich der zweite strich doch verabschiedet und brauchte nur etwas länger?
Ich schaute und dachte dann nur :Auch das noch: Mein Mann ist zu blöde einen Test abzulesen.
Ich rief ihn zu mir und erklärte ihm den Test.Er freute sich wie ein Kind das einen Lutscher bekam
Fortsetzung folgt!!!
 

Wer war da?

 
 (27) stas1989
 (53) littledevil0906
 (40) rawo1977
 (??) Mone
 (62) Grandmother
 (53) JoergTh
 (33) cyberdevil1983
 (40) Schnecke

... und 5 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick