Blog von Supergirl
 
Eintrag #8, 12.01.2005, 19:41 Uhr

Ehrlichkeit = Dummheit?

Wir haben heute nen Test in Rechnungswesen geschrieben. Da der entsprechende Lehrer gestern Geburtstag hatte, hinterließ er uns Aufgaben und ging ins Lehrerzimmer, ließ aber alle sein Sachen liegen. Was dazu führte, dass meine dreisten Klassenkammeradinnen die Lösungen für heutige LK fanden und für die ganze Klasse kopierten.
Die Cleversten haben sich also die ganze LK vorgeschrieben und die Ehrlichen, wie ich und meine Banknachbarin, haben nen Blick drauf geworfen, um was es denn so geht. Die Cleveren konnten genau diesen Zettel abgeben. Die Ehrlichen haben gerechnet und gerechnet und nur Scheiß rausgekriegt, weil sie übelste Schusselfehler gemacht haben. Also kriegen die Cleveren ne gute Note, die Ehrlichen ne schlechte...habens aber immerhin im Endeffekt verstanden (konnten ja anhand des Lösungszettels gucken, was wir falsch gemacht haben)
Also was ist nun richtig. Clver sein oder ehrlich sein? Was hättet ihr gemacht.
Ich versuch jetzt jedenfalls die ganze Zeit mir in den Arsch zu beißen, muss aber noch üben :-/

Außerdem iss heute Mittwoch und mein Schatz kommt nicht, weil der Ofenbauer wieder da iss...:-(
Aber da kann ich immerhin mal Buffy gucken :-)
 

Wer war da?

 
 (49) mehanik68
 (29) exDelphi
 (41) Madekozu
 (??) DieKriegerin
 (35) Mafia-Boss
 (??) civic2008
 (36) Hein.vog

... und 161 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick