Blog von AbHotten
 
Eintrag #3, 31.03.2005, 02:36 Uhr

des nachtens ist gut aufs maul zu fallen

Skatesessions sind ja immer ne tolle sache. Und da ich im moment urlaub habe, dachte ich bei mir, als mein schatzi meine wohnung verließ: 'hotti, jetzt gehste noch ne ladung bürgersteige schredden, gehste jetzt!'

Kaum hatte sich der gedanke den weg zu meinen füßen gebahnt, in denen derzeit mein hirn zu sitzen scheint, hatte ich auch schon meine schuhe an, einen kapu übergestülpt und war auf dem weg zu meinem auto, um mein deck aus dem kofferraum zu befreihen.

Nach einem längeren bergaufweg über eine gepflasterte straße konnte ich mir das teil endlich unter die füße slammen und losdüsen.

Gute idee, schlechte umsetzung, denn: bei dunkel is meist ned so viel zu erkennen, und so lag ich mehr auf meinen heiligen vier buchstaben als das ich ordentliche flips auf die bordsteinkante gezimmert hätte! Und gullideckel sind auch ne gefährliche sache wenn man mit vollspeed eine recht abschüssige, neu geteerte und schlecht beleuchtete straße runterfährt.

Nach einem besuch bei der nachts gottseidank beleuchteten funbox, ein paar 50-50, axl-stands und rock'n'rolls und keinem einzigen slam dachte ich mir: 'Hör auf wenns am besten ist' und machte mich auf den heimweg.

Jetzt lieg ich im bett, hab ein blutiges knie, mein handgelenk schmertz ein wenig, aber ich bin glücklich... und um eine erfahrung reicher: nachts ist es doch meißt recht dunkel draußen!

und morgen... auf ein neues
 

Wer war da?

 
Bisher haben 8 Gäste diesen Blog besucht.
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick