Blog von Seraphitas
 
Eintrag #9, 07.07.2005, 09:07 Uhr

Abschied... (Protest gegen den Gedichtwettbewerb!)

1

Es gibt nichts mehr zu verstecken,
alles ist am ende und nichts wird sich ändern,
ohne dich hat diese Welt keinen Sinn,
hatte sie jemals wirklich Sinn?
Ich war am Höhepunkt der Liebe,
du hast mich heruntergeworfen,
bin jetzt wieder am Anfang...

Refrain:

Ich hab dich immer geliebt,
ich werde dich immer lieben,
du warst mein Engel,
ein Engel im Dunkeln...

2

Wenn die Engel weinen,
und am Horizont die Sonne untergeht,
stehe ich an den Klippen,
in meinen Augen stehen Tränen,
Tränen der Trauer und der Einsamkeit,
meine schreie verhallen im dunkel der nacht,
es ist vergeben niemand hört mich,
niemand will mich hören...

Refrain...

3

Alle wenden sich von mir ab,
der Mond dreht einsame bahnen,
das schluchzen der Engel dringt tief,
zieht riesige furchen durch meine Seele,
mein Herz ist zerrissen,
wird nie mehr repariert,
die Welt hört auf zu drehen,
und tausend kleine nadeln stechen tief,
in meiner Brust...

Refrain...

© by Christian Gerlach (Januar 2003)
 

Wer war da?

 
Bisher haben 16 Gäste diesen Blog besucht.
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick