Zwinger Xperience - eine virtuelle Zeitreise
Das barocke Dresdner Bauwerk kann jetzt multimedial erkundet werden

Entree
Berlin, 13.10.2021 (PresseBox) - Dresden ist um eine Attraktion reicher: In derinteraktiven undimmersivenAusstellungZwingerXperiencegehen Besucherinnen und Besuchern mit multimedialem High Tech auf eine virtuelle Zeitreise durch dieBauentwicklungund den historischen Kontextdes barockenBauwerks.

Das wesentliche Merkmal des räumlich-medialen Konzepts ist es, keine historischen Exponate oder Dokumente auszustellen, sondern die Inhalte allein über audiovisuelle Medienim Raumzu vermitteln,mit der Ausnahme einiger Trägerobjekte für die Audioinstallation. In einem nur einige Meter breiten Säulengang, der in einem Kurvenschwung endet – also in einer räumlichen Situation, die eine Herausforderungfür dieAusstellungsinszenierung darstellt – wird denBesucherinnen undBesuchernauf spannendewie auch aufschlussreiche Weise dieGeschichtedes Zwingersnähergebracht.

Spannendes und innovativesStorytellingmit neuester audiovisueller Technik

In dem Säulengang sind zwei offene Rotunden mit kuppelartigen Decken für die Panoramaprojektionen eingebaut, was die Gesamtfläche der Ausstellung in fünf Teilbereicheoder Raumsphärenunterteilt.Die ersteRaumsphäre ist dasEntréemit einer Einführung in das Thema.Auf 3D-gedruckte Skulpturen sind Soundinstallationen gemappt, wodurch die Objekte zu sprechen und Geschichten zu erzählen scheinen. IneinerRotunde unternimmt man einen virtuellen Ballonflug über dem Gebäude, der die Baugeschichte wie in einem dreidimensionalen Zeitraffer durchläuft. Im folgenden unverbauten Bereich im Säulengang öffnen sich die Außenwände durchProjectionmappingwie Fenster und geben den Blick auf die kurfürstlichen Orangenbäume im Hof und in einen mythologischen Paradiesgarten frei. In dernächstenRotunde findet man sichvor einer auf drei Achsen gewölbten 270-Grad-Panoramaprojektion inmitten eines opulenten Reiterfests wieder, deren 3D-Animation und Sounddesign sich visuell und auditiv detailgetreu an historischen Originalen orientieren. Die letzte Raumsphäre ist eine Virtual-Reality-Station, woman sichauffuturistisch anmutendenVelosmit VR-Brillen durch den Zwinger in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bewegt.

Interaktive Wegführung über das Hören

DiefünfRaumsphärenhaben nicht nur jede ein eigenes visuelles Konzept, sondernsindauchfünfSoundscapes, in denensichderKlangmitder Position und Bewegung der Personim Raumfließend verändert.Man trägtKopfhörer mit Trackingmodul und ein Device mit sich, wodurchmanein individuelles und starkimmersivesKlangerlebnishat.Die digitalen Soundquellen sind genau auf die visuellen Medienund Trägerobjektegemappt und wirken somit maximal real.Dialoge und Monologe von Charakteren begleiten dieBesucherinnen undBesucher und lassen sie an ihren Gedanken und Gesprächen teilhaben.Musik,akustische EffekteundSoundatmosverdichten den Klangteppich und steigern die Immersionswirkung in den fünfSphären.Die Musikelemente des Zwingerfests wurden basierend auf historischen Vorlagenzum Teileigens komponiert und neu interpretiert.

Im Auftrag vonStaatliche Schlösser, Burgen und Gärten SachsengGmbHhat m boxbewegtbildin einerArbeitsgemeinschaft mitNeumann&MüllerVeranstaltungstechnikdas Projekt organisiert und umgesetzt.

Neben der Konzeption der medialenSzenografiezeichnet m boxbewegtbildfür eine Reihe weiterer Tasks verantwortlich: das Raumdesign und die Gestaltung der Raumbauten und Trägerobjekte, die Entwicklung derStorylineund Sprachelemente, das Mediendesign mit 3D-Animation, VFX und Programmierung, sowie das Sounddesign mit musikalischen Eigenkompositionen.

Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie gern auf Anfrage bei m boxbewegtbildunter info@m-box.de und 030 / 240 87 81-0.
Kommunikation
[pressebox.de] · 13.10.2021 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Ausschuss empfiehlt Anklage gegen Präsident Bolsonaro
Jair Bolsonaro
Brasília (dpa) - Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss zur Corona-Politik der brasilianischen […] (03)
Robert De Niro: Glück gehabt!
Robert De Niro
(BANG) - Robert De Niro muss doch keine 500 Millionen Dollar an seine Noch-Ehefrau abdrücken. Der 77- […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.10.2021(Heute)
26.10.2021(Gestern)
25.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News