Bild: Quotenmeter Über einen Zeitraum von zwölf Wochen haben mehrere Kamerateams den Pop-Sänger Menowin Fröhlich rund um die Uhr begleitet. Das Ziel sollte dabei ein Entzug sein, denn der Sänger wollte endlich drogenfrei werden. Traurig, aber wahr: Seit 17 Jahren ist Menowin kokainsüchtig. Immer ...

Kommentare

(3) Wawa666 · 21. Januar um 12:54
@2 Ja, da steht, er sei 33, und: "Seit 17 Jahren ist Menowin kokainsüchtig". Also muss er mit 16 süchtig geworden sein. Was ich für eher unwahrscheinlich halte. Deswegen meine ich ja - es werden mal wieder für die Quote die dämlichsten Geschichten erfunden.
(2) Alle1908 · 21. Januar um 07:00
@1 Im ersten Satz steht er ist 33. Aber um ins Fernsehen zu kommen gestehen/machen/erzählen einige Leute alles was der Sender hören will !
(1) Wawa666 · 21. Januar um 01:35
Dieser Typ soll mit 16 Jahren kokainsüchtig geworden sein? Der ist laut Artikel etwa in meinem Alter. Damals war es mit 16 definitiv nicht üblich, zu koksen...
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News