Zwei von drei Einsprüchen gegen Steuerbescheide erfolgreich

Berlin (dts) - Zwei von drei Einsprüchen gegen Steuerbescheide in Deutschland sind erfolgreich. Das zeigen neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums, über welche der "Tagesspiegel" (Montagsausgabe) berichtet. Demnach wurden im vergangenen Jahr bundesweit 3,45 Millionen Einsprüche eingelegt.

Von 3,18 Millionen erledigten Beschwerden wurde laut Zeitung in 2,09 Millionen Fällen dem Einspruch abgeholfen. Die Quote der erfolgreichen Widersprüche lag demnach bei rund bei 65,6 Prozent. Einspruchsverfahren gegen Steuerbescheide waren auch in der Vergangenheit bereits oft erfolgreich. Die Aussagekraft über die Qualität der Steuerbescheide ist dabei aber nur gering, da Steuerzahler mit dem Instrument zum Beispiel auch eigene Fehler ausbügeln und Belege nachträglich einreichen können.
Politik / DEU / Steuern
12.07.2020 · 13:31 Uhr
[1 Kommentar]
 

Über eine halbe Million Corona-Tote in Brasilien

Corona-Tote in Brasilien
Brasília (dpa) - Als zweites Land der Welt hat Brasilien mehr als eine halbe Million Corona-Tote zu […] (10)

Formel E bei Sat.1 weiter kein Erfolg

Mit den Übertragungen der Formel E wollte sich Sat.1 unter dem Deckmantel ran racing ein Erfolgsrezept […] (00)
 
 
Suchbegriff